Radfahren Nachrichten

Nach dem Sturz, der ihn fast das Leben gekostet hätte, fährt Fabio Jakobsen wieder Fahrrad

„Ich freue mich schon auf meine nächste Operation im Januar. In der Zwischenzeit werde ich nach und nach wieder mit dem Training beginnen. "

Der niederländische Radfahrer Fabio Jakobsen hat in ihren sozialen Netzwerken veröffentlicht, dass ist wieder aufs Fahrrad gestiegen, um zu trainieren, nach dem ernster Unfall der im letzten August bei der Polenreise gelitten hat.

Bei diesem Test erlitt er einen schweren Unfall, der ihn zwang, 5 Stunden lang operiert zu werden und eine Woche lang auf der Intensivstation zu sein.

Anfang November gab Jakobsen Anfang des Monats bekannt, dass Die Stiche waren entfernt worden Naht im Kiefer und dass er schon Fahrrad fahren wollte, als sein Becken "gesund und stark wie zuvor" war.

Nach ein paar harten Monaten der Genesung ist wieder aufs Fahrrad gestiegen, Tolle Neuigkeiten für ihn und die Fahrradwelt

"Zurück auf dem FahrradKommentierte der Athlet auf seinem Instagram-Account zusammen mit einem Foto, auf dem er ein Trikot trägt, ein Fahrrad in der Hand hält und von der Radfahrerin Delore Stougje begleitet wird.

https://www.instagram.com/p/CH-mOQJHZwI/?utm_source=ig_web_copy_link

"Ich freue mich schon auf meine nächste Operation im Januar. In der Zwischenzeit werde ich nach und nach wieder mit dem Training beginnen. Bisher war es eine ziemliche Reise.

Mit diesem Beitrag möchte ich mich bei allen Fachärzten bedanken, die mir dabei geholfen haben".

Dylan Groenewegen, verantwortlich für den Unfall, suspendierte 9 Monate

Die International Cycling Union (UCI) hat dies kürzlich angekündigt mit neun Monaten ausgesetztDylan groenewegen (Jumbo-Visma), verantwortlich für den Unfall in Jakobsen.

 

Button zurück nach oben