Die Tour wird den Zuschauer denunzieren, der den Unfall in der ersten Etappe verursacht hat

Sie wird verdächtigt, Deutsche zu sein und wird derzeit vermisst.

Gestern die Tour de Francia mit zwei Stürzen, einer massiv verursacht durch einen Zuschauer mit einem Banner und einem weiteren 5 Kilometer vor der Ziellinie.

Der erste war bei Kilometer 43, als ein Fan mit einem Banner, das die Nachricht 'allez opi omi', (eine Mischung aus Französisch und Deutsch "Lass uns Großvater und Großmutter gehen"), der das Motorrad im Fernsehen und nicht den Zug betrachtete, kollidierte mit Tony Martin und verursachte einen massiven Absturz des Zuges.

Laut Ouest-France hat der Tour-de-France-Direktor Christian Prudhomme rechtliche Schritte eingeleitet und wird den Zuschauer denunzieren.

Sie wird vom Plakat verdächtigt, Deutsche zu sein, wird aber derzeit vermisst.

Der zweite Sturz war nur 5 Kilometer vor dem Ziel und mit hoher Geschwindigkeit. Mehrere Teilnehmer waren ebenfalls beteiligt, darunter Chris Froome y Richi-Porte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen