Physiotherapie Artikel

Schmerzen im äußeren Gesicht des Knies? Was kann ich tun?

Die Schmerzen im äußeren Gesicht des Knies sind oft ein sehr häufiger Ort des Schmerzes, der sich nicht leicht zurückbilden lässt und häufig auf eine nicht genaue Diagnose zurückzuführen ist.

Es kommt immer häufiger vor, dass Patienten mit ihrer eigenen Diagnose zur Physiotherapie kommen und überrascht sind, dass sie sich nach Übungen, Dehnungen und allen Mitteln, die sie im Internet gelesen haben oder die ein Freund empfohlen hat, nicht bessern.

El Schmerzen an der Außenseite des Knies es ist oft ein sehr häufiger Ort der Schmerzen Es ist nicht leicht zu erledigen und oft, weil es keine genaue Diagnose gibt.

Der Zweck dieses Artikels ist es, Ihnen zu geben kennen die häufigsten pathologien das kann auf der lateralen Seite des Knies erscheinen, so dass Sie auf diese Weise verstehen, wie wichtig es ist, zum Spezialisten zu gehen, um Ihre Genesung so schnell wie möglich zu lenken.

In einem früheren Beitrag haben wir erklärt, was das war Iliotibialband-Syndrom  und wie wir bereits erwähnt haben, werden NICHT alle Schmerzen im äußeren Gesicht durch diese Struktur erzeugt. Die Schwierigkeit der Differenzierung des pathologischen Bildes liegt darin, dass die Symptomatologie oft sehr ähnlich ist.

Einige der Pathologien, die gegeben werden können, sind:

Äußere Meniskusverletzung:

Im Knie haben wir zwei Menisken, die innere und die äußere

 Sie sind eine Art fibrokartilaginärer Pads, die die Funktion haben, die Gelenkkongruenz und -stabilität zu erhöhen und die Lastübertragung zu verbessern.

Es ist wichtig, Informationen über die Position des Knies zum Zeitpunkt der Verletzung zu sammeln, wenn es plötzlich oder spät anschwillt, wenn es ein Klicken, Schmerzen oder ein Gefühl der Blockade gab, da dies für die diagnostische Orientierung sehr wichtig ist.

Die Symptome variieren stark, von hoher Entzündung, niedrigem Quadrizeps-Tonus bis hin zu intermittierenden Schmerzen mit geringerer Behinderung oder eingeschränkter Mobilität.

El Behandlung Dies hängt von der Art der Verletzung ab. Wann immer möglich, wird der Konservative ausgewählt, der in bestimmten Fällen den chirurgischen Eingriff verlässt.




Popliteal-Tenosynovitis:

Der Popliteus ist ein kleiner Muskelaber mit einem wichtigen Stabilisierungsfunktion des äußeren Meniskus und Kontrolle des Knies beim Gehen.

Die Sehne dieses Muskels ist von einer Hülle bedeckt, und bei einer Beeinträchtigung sammelt sich Flüssigkeit zwischen der Scheide und der Sehne an.

Der Patient bezieht sich Schmerzen im Rücken und außerhalb des Knies fast immer mit funktioneller Einschränkung beim Gehen und vor allem bei sportlichen Aktivitäten wenn es absteigt (Steigung der Steigungen).

El Diagnose Es wird durch bestimmte Erkundungstests durchgeführt, und Ultraschall kann helfen, seine Beteiligung zu bestätigen.

Überlegenes Tibioperoneum-Ganglion:

Der Auftritt von a Klumpen an der Außenseite des Halses der Fibula (etwas unterhalb des Knies) ist das Warnzeichen beim Patienten.

Es tritt als Folge von a auf gemeinsame Überlastung und von wiederholtem Mikrotrauma, wie kontinuierlichem Laufen.

Sie können Ihrem Aussehen helfen a biomechanische Veränderung des Knies und / oder chronische Knöchelverletzungen.

Es ist wichtig, bildgebende Tests durchzuführen, um Ihre Diagnose zu bestätigen und somit mit der am besten geeigneten Behandlung fortzufahren.

Höhepunkt der Bizepssehne:

Es kommt bei Lauf-, Rad- und Fußballsportlern vor. Der Athlet bemerkt einen "Sprung" auf der posterior-äußeren Seite über dem Kopf der Fibula.

Sie können es normalerweise mit dem reproduzieren Knie bis 90º der Beugung Wenn Sie versuchen, die Muskulatur zu biegen und zu kontrahieren, wird die abrupte Projektion beobachtet.

La MRI Es erkennt die anatomische Veränderung, die den Vorsprung verursacht, obwohl es auf klinischer Ebene interessanter ist, einen Ultraschall durchzuführen, um zu sehen, wie sich die Struktur dynamisch verhält.

Verletzungen des lateralen Seitenbandes:

Es ist weniger häufig als das interne Kollateralband. Es tritt normalerweise nach a auf schlechte Geste das impliziert die Überdehnung des äußerer Teil des Gelenks.

Diese Verletzung ist normalerweise mit einer Beteiligung des vorderen Kreuzbandes und anderer intraartikulärer Strukturen verbunden. Daher ist es wichtig, zusätzliche Tests durchzuführen.

Von Healthing empfehlen wir, bei Schmerzen im lateralen Bereich des Knies nachzufragen Termin beim Spezialisten Nach einer gründlichen klinischen Untersuchung sollte die Behandlung frühzeitig diagnostiziert und geplant werden, um die Erholungszeiten zu verkürzen. 

Kontakt:

Web:  https://healthing.es  

Gesundheit, Calle Serrano, 61. 4. Stock - 28006 (Madrid)

Telefon: +34 91 426 29 24

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben