Die Gehälter der bestbezahlten Radfahrer der Welt im Jahr 2021

Der Spanier Alejandro Valverde belegt den 8. Platz

Die französische Zeitung L'Equipe hat das l neu veröffentlichtListe der professionellen Radfahrer, die am meisten Geld verdienen.

Der mit dem höchsten Einkommen pro Jahr ist Chris Froome mit 5,5 Millionen Euro gefolgt von Tadej pogacar y Peter Sagan mit 5 Millionen.

In der Liste ist ein Spanisch Alejandro Valverde auf dem 8. Platz mit einem Gewinn von 2,2 Millionen Euro

Die Gehälter der bestbezahlten Radfahrer der Welt 2021

Dies ist die vollständige Liste

  1. Chris Froome (Israel Start-Up Nation) 5.5 Mio. EUR
  2. Tadej Pogacar (VAE Team Emirates) 5 Mio. EUR
  3. Peter Sagan (Bora-Hansgrohe) 5 Mio. EUR
  4. Geraint Thomas (Ineos Grenadiere) 3.5 Mio. EUR
  5. Egan Bernal (Ineos Grenadiere) 2.8 Mio. EUR
  6. Michael Kwiatkowski (Ineos Grenadiere) 2.5 Mio. EUR
  7. Julian Alaphilippe (Deceuninck-QuickStep) 2.3 Mio. €
  8. Wout van Aert (Jumbo-Visma) 2.2 Mio. EUR
  9. Alejandro Valverde (Movistar) 2.2 Mio. €
  10. Richard Carapaz (Ineos Grenadiere) 2.2 Mio. EUR
  11. Vincenzo Nibali (Trek-Segafredo) 2.1 m
  12. Mathieu van der Poel (Alpecin-Fenix) 2 Mio. EUR
  13. Adam Yates (Ineos Grenadiere) 2 Mio. EUR
  14. Primoz Roglić (Jumbo-Visma) 2 Mio. EUR
  15. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) 2 Mio. EUR
  16. Jakob fuglsang (Astana-Premier Tech) 2 Mio. EUR
  17. Romain Bardet (Team DSM) 2 Mio. €
  18. Elia viviani (Cofidis) 1.9 Mio. €
  19. Nairo Quintana (Arkéa-Samsic) 1.9 Mio. EUR
  20. Fernando Gaviria Platzhalterbild (VAE Team Emirates) 1.8 Mio. EUR

Quelle: lequotidiendusport.fr

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz