Warum schmerzt der äußere Teil des Knies? Iliotibialband-Syndrom

Dieses Syndrom ist bei Ausdauersportlern mit sportlicher Überlastung verbunden und wird als das Knie des Läufers oder das Knie des Läufers bezeichnet

Unser Mitarbeiter Gesundheit erzählt uns in diesem Artikel die Ursachen, Vorbeugung und Behandlung von Iliotibialband-Syndrom.

In letzter Zeit kommen viele Triathleten zu der Konsultation, die sagen, sie fühlen Schmerzen an der Außenseite des Knies während des Trainings und das ist in der Regel bei Rennen mit Abfahrten oder sogar bei alltäglichen Aktivitäten wie Treppensteigen verschärft. Dieser Artikel zielt darauf ab, die Schlüssel dieser Pathologie und wie es verhindert und behandelt werden kann.

Was ist seine mögliche Herkunft?

Diese Verletzung wird verursacht durch übermäßiges Reiben zwischen dem Tractus iliotibialis und dem Epicondylus femoris. Wenn das Knie in Extension ist, bleibt das Tractus iliotibialis vor dem äußeren Femurkondylus. Wenn sich das Knie biegt, läuft das Band über den Kondylus und liegt dahinter. Dieses wiederholte Ereignis, als ob es ein Scheibenwischer wäre, könnte verursachen Reizung und Entzündung der bestehenden Bursa zwischen dem Tractus iliotibialis und dem Epicondylus femoris verursacht Schmerzen.

Mit dieser Verletzung Mechanismus ist leicht zu verstehen, dass dieses Syndrom zu Sport Überlastung, Langstreckenläufer in Beziehung steht oder im Sport (daher ist es als Läuferknie oder Läuferknie bekannt), die Durchbiegung der wiederholt erfordern Knie beispielsweise Radfahren, obwohl es auch nach einer direkten Prellung auf der Fläche entstehen kann.

Wenn dies jedoch nur der Fall wäre, wäre das Vorkommen wesentlich höher. Es gibt viele Faktoren, die dazu beitragen, es zu leiden wie zum Beispiel Änderungen in der Biomechanik des Subjekts, anatomische Morphologie der Hüften (besonders wenn sie ein breites Becken haben), Veränderungen in der Lauffläche, Verkürzung und Schwäche bestimmter Muskeln, schlechte Technik während sportlicher Betätigung wie Treten mit nach innen gerichteten Zehen, schlechter Sitzposition des Sattels usw.

Wie behandeln wir es?

Zweifellos ist das erste, was getan werden muss, a gute physiotherapeutische Diagnose, hilf uns klären Sie die Ursachen der Verletzung und wenn es wirklich diese Struktur ist, die die Bedingung verursacht, seit dem Schmerz auf der Außenseite des Kniesa kann das Ergebnis anderer Verletzungen sein wie Popliteus-Sehnen-Sehnenscheidenentzündung, Schaden in der externer Meniskus oder einfach ein Muskelkontraktur Das verursacht unter anderem einen Schmerz in diesem Bereich.

Anschließend, die mögliche Auslöser der Verletzung zu konzentrieren Behandlung in optimaler Weise und nicht nur die Symptome beseitigen Wurzel lösen die Ursache der Pathologie.

Das unmittelbarste Ziel ist es, Beseitigung von Schmerzen und Verbesserung der neuromotorischen und biomechanischen Kapazität des Patienten, Dazu setzen wir auf manuelle Therapie, Osteopathie und fortgeschrittene physiotherapeutische Techniken wie Neuromodulation und perkutane intratissulare Elektrolyse. Zur Beschleunigung des Genesungsprozesses des Sportlers sind darüber hinaus Technologien wie z Hochleistungslaser, Spiel bereit y Vacusport (https://www.triatlonnoticias.com/articulos-lesiones/vacusport-terapia-nasa-deporte)

Sobald sich die Symptomatik gebessert hat, werden wir uns darauf konzentrieren Machen Sie einen aktiven Job, um einen Rückfall zu vermeidens, basierend auf der Redcord NeuracⓇ Therapie (https://www.triatlonnoticias.com/articulos-lesiones/redcord-neurac-desequilibrios-musculares) und in ImooveⓇ, verbessern die Gelenkbiomechanik auf eine globalere und harmonischere Weise, stimulierende neurofunktionale Koordination.

Ilitibialgürtelbehandlung

1 image: Rehabilitationsübungen zur Behandlung des Tractus iliotibialis mit der Imoove®-Plattform.

Das sagte, Die wirksamste Behandlung ist Prävention, Daher sollten alle Triathleten darauf achten, eine gute sportliche Geste zu machen, eine gute Haltungsergonomie beizubehalten, richtiges Schuhwerk zu tragen usw. Und natürlich, gehen Sie zum Physiotherapeuten in der Regel, wir warten auf Sie in Healthing!

 

Mehr Informationen http://healthing.es/

Kontakt:

Gesundheit, Calle Serrano, 61. 4. Stock - 28006 (Madrid)

Telefon: +34 91 426 29 24

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben