Tibial Periostitis oder Läufer Krankheit

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / geschichten / gesundheit / bad-runner-periostitis-tibial.JPG» width = »300" height = »150"}

Die Läufer sind die Athleten, die am meisten unter dieser Verletzung aufgrund der Vibrationen leiden, die durch den Aufprall auf den Boden entstehen

Unser Mitarbeiter der Fisiopinar Klinik, sagt uns in diesem Artikel die Ursachen, Symptome und mögliche Lösungen dieser Verletzung

Das Periost ist eine Bindegewebsmembran, die die Knochen äußerlich auskleidet. Die Periostitis ist also dienflamation dieser Membran Am häufigsten kommt es vor, dass es an der Innenseite der Tibia oder des Schienbeins im Bereich zwischen Tibialis posterior und Soleus auftritt tibiale Periostitis oder Übel des Korridors.

Die Läufer sind die Athleten, die am meisten unter dieser Verletzung aufgrund der Vibrationen leiden, die durch den Aufprall auf den Boden entstehen. Die Ursachen sind vielfältig: unzureichendes Schuhwerk,   davon tragen, biomechanische Veränderung wie Tibiatorsion oder Fußgrabung, übermäßig harten Boden wie Asphalt, Oder Übermäßiges Training ohne Pause.

Tibial Periostitis meist mit sehr charakteristischen Schmerzen und Brennen im vorderen Teil des Beins Was kann ich?Deaktivieren Sie die Übung und manchmal kann es nachtaktiv sein. Bei der Palpation bemerken wir einige Klumpen entlang der Tibia, die normalerweise schmerzhaft sind.

Marathonläufer

Für die Behandlung ist es wichtig Verringern oder zeitweilige Aussetzung der körperlichen Aktivität. Die Eis ist wirksam als entzündungshemmende Maßnahme, Muskelausfluss der betroffenen und umgebenden Muskeln, Hyperthermie um die Entzündung zu verringern und die Regeneration des Gewebes, Dehnung und Muskelstärkung zu stimulieren. Wenn es viele Entzündungen gibt oder wenn es mit körperlicher Aktivität fortsetzt, wird es empfohlen mache funktionelle Bandagen um die übertragene Schwingung zu dämpfen.

Es wäre bequem Führen Sie eine Untersuchung der Lauffläche durch falls eine Korrektur mit Vorlagen notwendig ist, und heizen Sie den Bereich vor dem Training. Wichtig ist Fortsetzen der Aktivität schrittweise und zu Beginn ohne Serien, die eine übermäßige Überlastung verursachen, und trainieren auf nicht asphaltiertem Gelände. Und gehen Sie vor allem zu unserem vertrauenswürdigen Fachmann, wenn wir die ersten Symptome bemerken.

Kontaktieren Sie Klinik Fisiopinar

Spezialist für Physiotherapie im Norden von Madrid
Straße von Caleruega, 18 28033 Madrid
Telefon 91 016 10 58
Internet: http://www.clinicafisiopinar.es
 
Foto: cuidate-murcia.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben