Sportnahrungsartikel

5-Richtlinien, um sich zu ernähren, wenn Sie die Tage vor dem Wettbewerb auswärts essen

Tipps, um Ihr Essen zu behalten, wenn Sie zu einem Wettbewerb reisen

 

Sandra SardinaSpezialist in Sporternährung und Mitarbeiter von Triathlon Nachrichten sagt uns, welchen Richtlinien wir bei einem Wettbewerb folgen müssen.

 

 

Wenn Sie weit weg von zu Hause reisen müssen, um an einem Wettbewerb teilzunehmen, ist es wichtig, dass Sie die Logistik rund um Ihre Ernährung (Frühstück, Mittag- und Abendessen) kontrolliert haben. Hier schlage ich 5 Tipps vor, die Ihnen helfen können.

 

Finden Sie ein Apartahotel

Versuchen Sie, ein Apartahotel an der gleichen Stelle oder in der Nähe des Rennens zu finden. Sie haben den Vorteil, einen Kühlschrank, einen Herd, Küchenutensilien (Gläser, Teller, Töpfe, Besteck) zu haben. Für mich ist es die beste Option, die es gibt, da Sie nur gehen müssen Supermarkt am nächsten oder bringen Sie das Essen von zu Hause und kochen Sie es. SUPERPRÄZISION!

 

Kostenloses Buffet

Wenn es nicht lebensfähig ist und Sie in einem Hotel übernachten müssen, versuchen Sie es in diesem Fall kostenloses Büffetalso kannst du Menüs erstellen die sich an Ihre Bedürfnisse anpassen;

 

* Frühstück:

 

  • Weiß- oder Vollkorntoast
  • Mais oder Müsli Getreide ... Maria Kekse
  • Marmeladen, Quitten, Honig, Kakaobutter
  • Fett- oder halbfetter Käse, Schinken, Omelett
  • Nüsse
  • Joghurt
  • Frucht, Säfte
  • Tee oder Kaffee
  • Wasser

 

* Mahlzeiten und Abendessen:

  • Abwechslungsreiche Salate
  • Gekochtes Gemüse
  • Nudeln, Reis, Kartoffeln, Hülsenfrüchte (kalt oder heiß)
  • Fleisch, Fisch, Eier (gekocht, Eisen, Ofen ...)
  • Joghurts, Früchte
  • Weiß oder Vollkornbrot
  • Olivenöl

 

 

Sprechen Sie mit dem Hotel für ein spezielles Menü

Eine andere Möglichkeit könnte sein, zu versuchen, mit den Hotelmanagern zu sprechen, um eine Einigung zu erzielen und verabrede dich auf ein Menü das scheint dir angemessen Wichtige einfaches Kochen (gebacken, gekocht, gedünstet, gegrillt, sautierten), die Vermeidung zu scharf Kochen zu wählen (Schmoren, Tempura, Soßen, würzig, Rohkost ..).

Wenn du süß bist vermeidet auch Desserts mit einem sehr hohen Fettgehalt (Tiramisu, Schokolade und Sahneeis, Gebäck Cremes), besser ein einfaches Eis, Joghurt oder Obst.

 

Nimm einen Tupper

Eine dritte Möglichkeit kann sein Bring das zuvor gekochte Essen von zu Hause mit, in einem Thermotupper oder in einem Kühlschrank (diese Option ist nur für einen Tag außerhalb der Heimat nützlich) ... Versuchen Sie natürlich, kalte Zubereitungen zuzubereiten und jederzeit die richtige Lebensmitteltemperatur aufrechtzuerhalten, da diese verderben und Ihnen etwas geben könnten Lebensmittelvergiftungsproblem und ruinieren Sie Ihre Rasse.

 

Am Vortag nicht viel Ballaststoffe essen

Der Tag vor dem Wettbewerb ist immer zu empfehlen reduzieren oder eliminieren die Aufnahme von Abfällen, Ballaststoffen, Da es im Rennen Magenprobleme verursachen kann, lohnt es sich, diese zu verhindern. So vermeiden wir Gemüse, Salate, Obst, Hülsenfrüchte und ganze Versionen. Wir werden auch das Kochen vermeiden, das Fette und Saucen, scharfes Essen sowie rohes Fleisch und Fisch erfordert.

 

Beispiel Tag vorheriger Wettbewerb

 

Frühstück:

  • Pasta oder gekochter weißer Reis mit viel Wasser und Salz.
  • Weißbrot oder Getreide nicht Vollkornbrot mit Quitte oder Öl und Salz
  • Omelette aus Eiweiß oder Eiweiß oder fettarmen Aufschnitt
  • Fruchtsaft

 

Mittag- und Abendessen

  • Pasta oder Reis oder Kartoffel
  • Fisch oder Fleisch mit wenig Fett oder Fisch
  • Joghurt oder Hüttenkäse mit Honig oder Milchreis oder Torte
  • Brot
  • Wasser

 

Sandra Sardina

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen