Zwei von ihnen wurden in Nairo Quintanas Team wegen Verdachts auf Doping festgenommen

Die französische Staatsanwaltschaft leitet eine Untersuchung wegen Dopings ein; Arkea Arzt und Nairo Physio verhaftet

Wie berichtet von die Welthat die französische Gendarmerie am vergangenen Montag zwei Personen festgenommen im Rahmen der von der Staatsanwaltschaft von Marseille eingeleiteten Untersuchung wegen Verdachts auf Doping in der Arkéa-Samsic Team, wo er militiert  Nairobi Quintana.

Die Untersuchung wurde nach eröffnet Entdeckung zahlreicher medizinischer Geräte, darunter Drogen und eine Methode, die als Doping eingestuft werden kann ».

Die französische Presse berichtete über die meldet sich im Raum an von einem der Hotels in Quintana und von zwei anderen kolumbianischen Radfahrern aus Arkea, die am vergangenen Mittwoch ebenfalls an der Tour teilgenommen haben

Der Direktor der Arkea, Emmanuel Hubert, gab an, dass sie in diese Suche verwickelt waren «eine sehr kleine Anzahl von Läufern und ihre enge Umgebung “, ohne sich ihrer Verantwortung bewusst zu sein.

«Das Team, sein Direktor und sein technisches Personal (…) werden überhaupt nicht befragt und sind daher weder eng noch weit entfernt von Elementen, die mit der Entwicklung der Forschung zusammenhängen«, Sagte Hubert.

Hubert übertrug jede Verantwortung auf Quintanas inneren Kreis

«Natürlich unterstützen wir unsere Fahrer, aber wenn es nach der Untersuchung Elemente gäbe, die Dopingpraktiken bestätigen, würde sich das Team sofort von solchen Handlungen distanzierens ", kommentierte der Manager.

Verhaftete einen Arzt und Nairos Physiotherapeuten

Die Zeitung Le Parisien fügte hinzu, dass sie d warenEs gab einen der beiden Ärzte aus Arkea und den spanischen Physiotherapeuten aus Quintana.

Unter den persönlichen Gegenständen, nach ihren Quellen, einige 100 Milliliter Kochsalzlösung und "Injektionsmaterial".

Quintana, der im Grande Boucle mit Optionen zum vierten Mal in seiner Karriere auf das Podium gekommen war, wurde nach drei Stürzen von diesem Kampf abgestiegen.

Der Boyacá-Fahrer belegte den siebzehnten Gesamtrang, mehr als eine Stunde von Tadej Pogacar entfernt.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz