Wie werden Radrennen in Zukunft aussehen? RFEC Good Practice Guide

Das Dokument enthält eine Reihe von Empfehlungen für die sichere Organisation von Wettbewerben

Der Königliche Spanische Radsportverband veröffentlicht einen Leitfaden mit bewährten Verfahren für die Organisation von Radrennen und Veranstaltungen um das Ansteckungsrisiko durch COVID-19 zu minimieren.

Das Dokument enthält eine Reihe von Empfehlungen für die sichere Organisation von Wettbewerben und Veranstaltungens Radfahrer und befreit in keinem Fall die strikte Einhaltung der von den zuständigen Behörden in den verschiedenen Phasen der Rückkehr zur Wettbewerbsnormalität festgelegten Maßnahmen.

Dieser Leitfaden ist ein lebendes Dokument, Diese können in neuen Versionen an die aufeinanderfolgenden Ministerialverordnungen oder andere spezifische Normen, Anweisungen und Empfehlungen angepasst werden, die vom Gesundheitsministerium und den übrigen zuständigen Behörden herausgegeben werden können.

Das sind die wichtigsten Empfehlungen

  • Die Menschen mit COVID-19 diagnostiziert, sogar asymptomatisch, die die Krankheit nicht überwunden haben und keine medizinische Entlassung haben, Sie können nicht mit dem Sporttraining beginnen.
  • Physikalische Trennung (mindestens 2 Meter) von Radfahrern, Technikern, Schiedsrichtern, Zuschauern und Hilfspersonal.
  • Ich kenneDie Zuschauer müssen die Regeln der sozialen Distanzierung befolgen von den zuständigen Gesundheitsbehörden angefordert.
  • Die Nichtteilnahme von Athleten über 65 wird empfohlen, Überprüfbar nach der Entwicklung und den Änderungen der festgelegten Maßnahmen.
  • Für alle mit Risiko Gesundheitsakten werden empfohlen extreme Maßnahmen vorbeugend oder sogar nicht teilnehmen.
  • Es wird empfohlen, dass alle Benutzer eine aktive Überwachung Ihrer Symptome und Führen Sie zweimal täglich, morgens und abends, ein Körpertemperaturprotokoll durch
  • Die Verwendung von Masken wird empfohlen, Handschuhe, Stirnbänder oder Schals, und mit Brille, wann immer es die sportliche Aktivität erlaubt. Es sollte nur entfernt werden, wenn es unmöglich ist, sie zu tragen zur Ausübung sportlicher Aktivitäten.
  • Vor und nach Wettbewerben ist es sehr wichtig Hände mit Wasser und Seife waschen oder hydroalkoholisches Gel.
  • Sportler müssen individuelle Verantwortung übernehmen für Torhüter Handschuhe, Maske, ein Desinfektionsbeutel, der enthält Handtuch, Gel hydroalkoholisch usw.
  • Eine häufigere Flüssigkeitszufuhr wird betont. Flaschen für den individuellen und persönlichen Gebrauch
  • Um die Verwendung von Duschen und Umkleidekabinen zu vermeiden, wird dringend empfohlen geh und kehre in der gleichen Kleidung zum Wettbewerb zurück.
  •  Es wird empfohlen Desinfiziertes Schuhwerk desinfizieren
  • es sollte Rucksäcke verhindern, Sporttaschen oder Ausrüstungstaschen können in sein Kontakt mit nicht desinfizierten Oberflächen.
  • die Sportler sollten kein Material teilen (einschließlich Timer, Herzfrequenzmesser oder andere Materialien). In diesem Fall müssen sie zuvor desinfiziert werden.
  • die Sportler teilen keine Getränke, andere Lebensmittel, Einreibemittel oder andere Produkte, einschließlich Hygiene oder Erste Hilfe. Sie müssen Flaschen für den individuellen Gebrauch verwenden.
  • Während der Aktivität Sicherheitsabstände werden jederzeit eingehalten von den Gesundheitsbehörden eingerichtet.
  • Debes Vermeiden Sie die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel um dich zu Wettbewerben zu bewegen. Priorisieren Sie nach Möglichkeit die Nutzung des Privatfahrzeugs (Auto, Motorrad, Fahrrad usw.).

Aus der RFEC geht hervor, dass alle Aktivitäten mit allen Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet sind, um mögliche Ansteckungen und die Ausbreitung des Virus sowohl für die Teilnehmer als auch für die Organisatoren und die Personen, die anwesend sind, um sie zu bezeugen, zu vermeiden.

Es wird empfohlen, während dieser Ausnahmezeit alle von den Gesundheitsbehörden für jede Phase und jedes Gebiet veröffentlichten Regeln und Protokolle strikt einzuhalten. Ebenso muss das Verfahren des Gesundheitsministeriums genau eingehalten werden.

Die Maßnahmen unterliegen den Richtlinien und neuen Daten, die von der wissenschaftlichen Gemeinschaft bereitgestellt werden, und unterliegen daher Änderungen und Modifikationen.

Daher wird die individuelle Verantwortung jedes einzelnen Teilnehmers und der an der Organisation beteiligten Personen angefochten, da diese als einzige für die Erfüllung dieser Richtlinien verantwortlich sind. Die RFEC lehnt jede Art von Verantwortung ab, die sich aus einer falschen Verwendung der enthaltenen Angaben ergibt .

Hier können Sie das vollständige Dokument einsehen:

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen