Was ist FTP beim Radfahren?

FTP (Functional Threshold Power), auf Spanisch UPF (Functional Power Threshold)

Das FTP (Funktionsschwellenwert), auf Spanisch UPF (Funktionsschwelle), was sich auf die maximale durchschnittliche Leistung bezieht, die Sie in einer Stunde entwickeln können. Aus diesen Daten können Sie die verschiedenen Trainingszonen berechnen, die in Schlägen / Minuten- und Leistungszonen ausgedrückt werden.

Um es zu berechnen, lassen wir Ihnen eine der einfachsten Tests:

FTP- oder UPF-Test der 20-Minuten

Die ursprüngliche Version der FTP-Testvorlagen 60-Minuten durchführen, aber aufgrund der Komplexität, sowohl logistisch als auch physiologisch, schlug Allen und Coggan (2010) einen vor Anpassung der 20-Minuten.

Autobahnversion

Um den Test im Freien zu machen, müssen Sie haben Potentiometer und suchen Sie eine cmit konstantem Gefälle kommen um das 5-8%, dass Sie es in ungefähr behandeln können 20 Minuten ohne zu viele Kurven noch unregelmäßiges Gelände, so dass Sie die Geschwindigkeit nicht variieren.

Nach einem guten Aufwärmen, cStarten Sie den Test, indem Sie Ihre Anstrengung auf die Dauer des Tests einstellen. Denken Sie daran, dass Wir bewerten die durchschnittliche LeistungDeshalb Der Rhythmus wird während der 20-Minuten so anspruchsvoll wie möglich sein der Dauer.

Rollenversion

Eine weitere Option ist es zu rollen, Dadurch werden äußere Einflüsse eliminiert der Klimatologie oder der unvorhergesehenen Straße, und Sie können sich während des Tests maximal bemühen.

Viele der aktuellen Walzen bieten Ihnen die Möglichkeit des Tests. Wenn dies nicht der Fall ist, beginnt der Test, sobald Sie ein gutes Aufwärmen durchgeführt haben, Ihre Anstrengung zu regulieren Geben Sie das Maximum während der 20-Minuten an der Dauer.

Hier hinterlassen wir einen Artikel, in dem wir Ihnen sagen, wie Analysieren Sie die Daten 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben