• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Javier Gómez Noya kehrt zurück, um am EPIC TRIATHLON teilzunehmen

Der spanische Triathlon hat Glück, denn unser Kapitän, Javier Gómez Noya, ist zurückgekehrt, um an Wettkämpfen teilzunehmen.  

Nach einem Jahr verletzungsbedingter Abwesenheit ist er stark zurückgekehrt und hat sein außergewöhnliches Niveau unter Beweis gestellt Gewinn des Ciudad de Santander Triathlon die letzte Woche. 

In Santander, Gómez Noya Er dominierte die Konkurrenz von Anfang bis Ende, kam alleine aus dem Wasser und behielt die Führung bis zum Ende. 

Er beendete den Test mit einer Zeit von 1:58:31, dicht gefolgt von Pello Osoro y Julen Lopetegui.  

Sein nächster Wettkampf findet dieses Wochenende im statt Epischer Mittelmeer-Triathlon. 

Der Test besteht aus folgenden Abschnitten: 

  • Schwimmen: 1.900 m 2 Runden à 950 m. 
  • Radfahren: 81 km und 830 m D+ (2 Runden à 40,5 km und 415 m D+).  
  • Rennen zu Fuß: 21 km. 3 Runden à 7 km auf flacher Strecke.

Favoritten 

Es ist klar, dass der große Favorit ist Javier Gómez Noya. Der Kampf um das Podium wird jedoch intensiv sein, da herausragende Triathleten wie z Pello Osoro, Zweiter in Santander, Fernando Zorrilla, der aktuelle spanische Meister, und Gonzalo Fuentes, der seinen Titel vom letzten Jahr erneut bestätigen möchte.  

wir können nicht vergessen Albert Moreno, Guillem Rojas y Víctor Benajes oder Nacho Villarruel, ein weiterer starker Anwärter.  

Der Wettbewerb verspricht ein Spektakel voller Überraschungen und Emotionen zu werden. 

In der Damenkategorie werden alle Augen auf sie gerichtet sein Martha Sanchez. Der Kampf um das Podium wird jedoch nicht weniger spannend sein. 

Wir müssen Triathleten wie berücksichtigen Rachel RochaCristina de la Torre, Patricia Buenooder Saleta Castro  

Zeitplan 

Der Test beginnt an diesem Samstag, 9. September, ab 08:00 Uhr. 

Button zurück nach oben