Bedeutung des Krafttrainings im Triathlon

 Krafttraining sollte eine wesentliche Komponente sein und wir hoffen, dass nach dem Lesen dieses Artikels, zögern Sie nicht, es in Ihre Planung aufzunehmen. 

Sitzungen von nataciónRadfahren, Sessions de Carrera und einige Übergänge; das ist normalerweise das Struktur der häufigsten Planung für Triathleten auf der populären Ebene. Die Krafttraining Es muss ein sein wesentliche Komponente und wir hoffen, dass nach dem Lesen dieses Artikels nicht zögern, es in Ihre Planung aufzunehmen.

Warum Krafttraining?

Die Rolle der Macht in beiden Verletzungsprävention wie in der Leistungsverbesserung, in Ausdauersportarten wie Triathlon, und bei Frauen und Männern, ist mehr als bewiesen. Zu den allgemeinen Vorteilen, die das Krafttraining bringt, gehören: Verbesserung der Wirtschaftaus aerobe Kapazitätdas Laktatschwelle, Zeitverzögerung bis Müdigkeit, Verbesserung von maximale Kraftaus Höchstgeschwindigkeit und Widerstand (Rønnestad und Mujika, 2014).

Und genauer und in Bezug auf unseren Sport wurden gefunden Verbesserungen in der Karriereökonomie mit dem Training der maximalen Kraft und Sprengkraft und in der pedalierende Wirtschaft mit maximalem Krafttraining (Rønnestad & Mujika, 2014). Daher sind sowohl die Maximales Krafttraining als die fexplosive Kraft sollte in die aufgenommen werden konsequent planen mit der Zeit, in der wir sind.

Wie trainieren wir Stärke?

Während der allgemeinen Vorbereitungsphase, das heißt der Vorsaison-, muss gemacht werden größere Mengen an Krafttraining Verbesserung der Arbeitsfähigkeit und der Körperzusammensetzung, Erhöhung der Muskelmasse (Bompa et al., 2009). Erhöhungen der Muskelhypertrophie während dieser Phase verbessern die Zugewinne an Stärke und Kraft in den nächsten Phasen der Planung, die kleinere Volumina Krafttraining, aber bei hohen Intensitäten enthalten wird.

Einige Experten des Gebiets beginnen wieder Beginnen Sie mit Workouts mit maximaler Kraft (hohe Lasten bei niedriger Geschwindigkeit der Ausführung) und nach Erreichen einer bestimmten Stärke, weiter zum Training explosive Stärke (geringe Lasten und hohe Ausführungsgeschwindigkeit) (Beattie et al., 2014). Vor Beginn der Arbeit mit hohen Belastungen wird jedoch dringend empfohlen, dass Sportler die richtige Technik für Übungen mit leichteren Lasten erworben haben.

Fitnessgewichte

Überlegungen, Zwangsarbeit einzubeziehen

Aber neben der Art des Krafttrainings müssen wir auch Denken Sie daran, wie Sie sich mit Ausdauer-Sitzungen kombinieren könnenda eine falsche Organisation die physiologischen Effekte des Trainings reduzieren und Ermüdung ohne größere Verbesserungen (Interferenzeffekt) induzieren kann. Daher empfiehlt González Badillo y Serna (2002) einige Richtlinien:

  • Vermeiden Sie das Zusammentreffen von Hypertrophietraining mit dem einen maximale Belastbarkeit metabolische und periphere (95-100% VO2max)
  • Führen Sie kein maximales Trainingshypertrophietraining durchaufgrund der Verletzungsgefahr und der physiologischen Schädigung des Organismus, den sie darstellen.
  • Können das Widerstandstraining mit Hypertrophietraining an die anaerobe Schwelle anpassenmit einem mittelhohen, aber niemals maximalen Charakter.
  • Wenn der metabolische Stress des Widerstandstrainings hoch ist (über der anaeroben Schwelle), sollte das Krafttraining auf die Entwicklung der maximalen Kraft gerichtet sein.
  • Verringern Sie die Anzahl der Krafteinheiten und die Anzahl der Wiederholungen pro Serie, wenn das Widerstandstraining tendenziell am höchsten ist.
  • Trennen Sie so viel wie möglich die Trainingseinheiten für Kraft und Ausdauer, die am selben Tag durchgeführt werden. Und wenn es möglich ist, sie an verschiedenen Tagen zu machen

Jetzt weißt du, dass du einen "vierten Sektor" hast, der trainiert, um deine Leistung im Triathlon zu verbessern, also gib ihm die Wichtigkeit, die er verdient, und fang von heute an!

 

REFERENZEN

Badillo, JJG und Serna, JR (2002). Stärke und Widerstand In Grundlagen der Krafttrainingsprogrammierung (Caps 7 und 10). Barcelona, ​​Spanien: INDE.

Bazyler, CD, Abt., HAM, Bellon, CR, Taber, CB, Stein, MH. Krafttraining für Ausdauersportler: Theorie zur Praxis. Stärke Cond J. 2015; 37 (2): 1-12.

Beattie K, Kenny IC, Lyons M, Carson BP. Die Wirkung von Krafttraining auf die Leistung bei Ausdauersportlern. Sportarten Med 44: 845-865, 2014.

Bompa T, Haff G. Periodisierung: Theorie und Methodik des Trainings. Champaign, IL: Human Kinetics, 2009.

Ronnestad BR1, Mujika I. Optimierung der Krafttraining für Ausdauerlauf und Fahrleistung: Eine Überprüfung. Scand J Med Sci Sport. 2014 24 (4): 603-12. doi: 10.1111 / sms.12104. Epub 2013 Aug 5.

Laura García Cervantes

Dra. Wissenschaft der körperlichen Aktivität und Sport

Technischer Direktor Club Trikatlón Tres Cantos

Triathlon und Schwimmender Senior Trainer

Paratriathlon-Fachtrainer

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz