València Duathlon by MTRI 2024: Eine triumphale Premiere im Herzen der Stadt  

Letztes Wochenende fand die erste Ausgabe des statt Valencia Duathlon von MTRI 2024 verwandelt den Paseo de la Alameda in eine spektakuläre Kulisse für Duathlon-Enthusiasten.  

Die vom valencianischen Gemeinschaftlichen Triathlonverband organisierte Veranstaltung zeichnete sich nicht nur durch ihre privilegierte Lage am Flussbett des Turia aus, sondern auch durch ihre lebendige und einladende Atmosphäre.  

Mehr von 350 Athleten Sie versammelten sich an diesem symbolträchtigen Ort und zeigten das wachsende Interesse am Triathlon in der Region. 

Der Duathlon angeboten drei Modalitäten: Einzel-Supersprint, Doppel-Supersprint und Paar-Supersprint.  

Letzteres war am beliebtesten, da es eine gemischte Teilnahme ermöglichte und einem breiten Spektrum von Athleten unabhängig von ihrem Niveau die Türen öffnete. 

Gewinner und vorgestellt In der Supersprint-Einzelkategorie gingen die Lorbeeren an Pau Ortega der Tridimonis und Rebekka Holz des CDT Resistentia T3.  

Der Doppel-Supersprint war ein Triumph Diego Lledo von CT Gandia und Mª Jesus Muñoz des Tricanet von Berenguer.  

Zu zweit waren die Herausragenden Guillem Gumbau y David Blanes im männlichen, Amparo Ferrer y Montserrat Lloret bei Frauen und in der gemischten Kategorie, Carolina-Schriftart y Tony Schriftart CEA Bétera. 

Dies ist die Videozusammenfassung des Tests, verpassen Sie sie nicht  

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen