Rund 185 Personen und rund 85 Fahrzeuge werden Teil der Sicherheitseinrichtung beim Ironman von Lanzarote sein

Etwa 185 Personen und etwa 85 Fahrzeuge werden Teil der Sicherheitsvorrichtung beim Ironman sein, der am kommenden Samstag, dem 19. Mai, auf Lanzarote stattfindet.

Das Sicherheitskonsortium hat in Abstimmung mit anderen Organisationen geplant, Kürzungen auf sechs Straßen in verschiedenen Gemeinden vorzunehmen und wird auch ein großes Kontingent an Fahrzeugen sowie Menschen einsetzen, um die Sicherheit von Triathleten und Bürgern während des Ironman zu gewährleisten.

 

Der vom Club La Santa organisierte Test hat laut einer Pressemitteilung des Cabildo von Lanzarote mehr als 1.600 Anmeldungen für diese Ausgabe registriert.

In diesem Sinne umfasst der spezielle Selbstschutzplan für den Ironman, der vom Konsortium dem Insular Security Board vorgelegt wurde, die Teilnahme von bis zu 85 Fahrzeugen oder Geräten, die vom Konsortium selbst bereitgestellt werden, zivile Projektion mehrerer Gemeinden, Guardia Civil, Regierung der Kanarischen Inseln, Rotes Kreuz, Rescue and Emergencies of the North (REN) und Emerlan, unter anderen Organisationen.

Auf diese Weise die Sportler, die daran teilnehmen Triathlon Sie werden acht Boote, drei Jetskis und 25 Kanus beim Schwimmtest im Meer haben; während für die Landtests, die 180 Kilometer mit dem Fahrrad und die 42,2 Kilometer des Marathons, um die Integrität der Triathleten zu gewährleisten, 22 Geländewagen, fünf Krankenwagen mit Basisunterstützung und ein Krankenwagen mit erweiterter Unterstützung sowie drei Notfälle zur Verfügung stehen Autos, die Organisation und ein Hubschrauber.

Ebenso und um den korrekten Ablauf des Tests zu gewährleisten, wird es in der Nähe des Zielbereichs unter anderem ein kleines Feldlazarett sowie zwei fortgeschrittene Kommandoposten und 12 Kommunikationsgeräte geben.

All dies wird durch die Teilnahme von Freiwilligen, bestehend aus 157 Personen, verstärkt. Darüber hinaus wird es 24 Notfallfachkräfte geben, die vom Sicherheits- und Salvamar-Konsortium von Lanzarote, der Regierung der Kanarischen Inseln und dem Organisator des Tests, der vier Ärzte zur Verfügung stellt, arrangiert werden. Drei Taucher der Special Group of Underwater Activities (GEAS) der Guardia Civil werden ebenfalls teilnehmen.

STRASSENSCHNEIDEN

Andererseits erfordern die Straßensperren, die aufgrund des Ironman-Radsport-Events, das fast die gesamte Insel und fast den ganzen Tag durchzieht, auf der Insel errichtet werden, aus Sicherheitsgründen eine Einschränkung oder direkte Unterbrechung des Verkehrs einige Straßenabschnitte.

Auf diese Weise werden die vom Insular Sports Service und dem Insular Security and Emergencies Consortium programmierten Kürzungen sowie die alternativen Routen auf der Straße LZ 10 durchgeführt, wo sie von der Teseguite-Kreuzung nach Haría und in geschnitten wird in diesem Fall wird die LZ 404 (Teseguite) als Alternative angegeben und mit der LZ 1 (Guatiza) verbunden; Die Bewohner von Los Valles können über El Mojón einreisen.

Eine weitere Kürzung wird auf der Straße LZ 408 erfolgen, die von Nazaret bis zur Ausfahrt LZ 30 des Teguise Agroindustrial Complex führt; das gleiche wird mit der Autobahn LZ 202 passieren, die von Ye zum Mirador del Río führt; die Straße LZ 201, geschnitten von Ye nach Arrieta; die Autobahn LZ 704, teilweise gesperrt, da sie nur in der Spur von El Golfo zu öffnen ist Yaiza; und die Straße LZ 67, der Eingang zum Nationalpark Timanfaya, wird ebenfalls für den Verkehr gesperrt, daher wird empfohlen, von Mancha Blanca aus darauf zuzugreifen; und der Camino de Hoya Limpia (Tías) und Zugänge zu unbefestigten Straßen, die vollständig gesperrt werden.

lainformacion.com

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen