• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Toledo weiht den ersten Triarch-Pavillon ein: eine Innovation, die die Welt des Triathlons revolutioniert

Toledo war die erste Stadt, die das erste Hochleistungs-Triathlonzentrum der TriArch Schools beherbergte.

Triarch ist eine innovative Fusion, die zwei sehr unterschiedliche Konzepte vereint: Architektur und Triathlon (TRIathlon & ARCHitecture).

Bekannt als die Architektur des Triathlons, wurde sie im Januar 2015 aus der Leidenschaft für diese Kunst und diesen Sport geboren.

Eine innovative und andere Initiative, die darauf abzielt, diesen Sport der Gesellschaft durch eine nachhaltige Einrichtung näher zu bringen, die Kosten senkt und das Triathlon-Training erleichtert.

Eine Revolution im Bildungsbereich

Ein Projekt, bei dem Architektur, Sport, Bildung und Umwelt zusammenkommen und das eine völlige Revolution im Bildungssektor darstellt“, erklärt Ignacio Medina, Mitglied des Architektenteams der Grupo EnargchGy, dem Unternehmen, das das Projekt durchgeführt hat.

TriArch Schools ist eine neue Alternative zu den bisher angebotenen außerschulischen Aktivitäten.

Durch spezialisierte Betreuer erhalten die Schüler sowohl ein grundlegendes (Einführungs-) als auch ein professionelles Sporttraining, aber auch emotionales und Umwelttraining.

Dieser Pavillon sammelt die Energie, die Benutzer bei körperlicher Betätigung erzeugen

Dieser Pavillon sammelt die Energie, die von Benutzern bei körperlicher Betätigung erzeugt wird. Ziel ist es nicht nur, den Energieverbrauch auf Null zu senken (die überschüssige Energie wird auch an die Schule selbst zurückgegeben), sondern den Schülern auch dabei zu helfen, das Konzept der Nachhaltigkeit zu verstehen und zu lernen, sich auf ihre körperliche Anstrengung zu beziehen mit dem, was es für den Planeten bedeutet, unseren Energiebedarf aufrechtzuerhalten.

Dieses Projekt widmet sich dem Triathlon, da es sich um eine multidisziplinäre Aktivität (Schwimmen, Radfahren und Laufen) handelt, bei der Sport und Logistik zu gleichen Teilen zusammenkommen und große physische und psychische Vorteile mit sich bringen.

Jeder Triathlet, unabhängig von seinem Niveau, investiert jede Woche viele Stunden und trainiert eine Vielzahl von Muskelgruppen, was auch eine ständige mentale Belastung darstellt.

Umfassendes Training für den Sportler

TriArch Schools bietet umfassendes Training aus sportlicher Sicht mit einem hohen Maß an emotionalem Management und Logistik und bringt den Schülern bei, die Bedeutung von Ausdauer, Dosierungsaufwand, Organisationsrichtlinien und der Einhaltung der richtigen Ernährung und Flüssigkeitszufuhr zu verstehen.

Die äußere und innere Gestaltung des TriArch-Pavillons wurde so konzipiert, entworfen und gebaut, dass sie dem Benutzer und der Umwelt gleichermaßen zugute kommt.

Basierend auf der Psychogeographie soll es die Emotionen des Nutzers positiv beeinflussen und die sportliche Betätigung fördern.

TriArch-Schulen, offen für alle

Die TriArch-Schulen stehen nicht ausschließlich den Schülern des Zentrums zur Verfügung, sondern stehen jedem zur Verfügung, der dies möchte, unabhängig davon, ob er bereits in die Welt des Triathlons eingestiegen ist oder nicht.

Andererseits finden neue, Amateur- oder Elite-Triathleten in diesem Pavillon einen beispiellosen Raum, der ihnen nicht nur die Kosten senkt, sondern auch die Möglichkeit bietet, den gesamten Sport- und Übergangsprozess des Triathlons zu trainieren.

Dank der verlängerten Öffnungszeiten bietet es mehr Trainingsmöglichkeiten, und da es abgedeckt ist, stellen Wetterumschwünge kein Problem mehr dar und die Verkehrssicherheit ist eine Garantie, die Triathleten, Radfahrer und Läufer fordern.

Nachhaltigkeit und Respekt für die Umwelt waren während des gesamten Architekturprozesses zwei Konstanten.

Dieses Projekt ist das erste Produkt, das mit dem TriArch-Siegel (Triathlon & Architecture) ausgeführt wurde. Nachhaltigkeit und Respekt für die Umwelt waren während des gesamten Architekturprozesses zwei Konstanten.

Eine vollständige Holzhülle mit hoher Isolierung, natürliche Materialien ohne giftige chemische Verbindungen und ein mechanisches Belüftungssystem, das den CO2-Gehalt im Inneren reguliert, sind einige der Besonderheiten, die dieser Pavillon beherbergt und die es schaffen, saubere Energie zu erzeugen und zum Umweltschutz beizutragen .

Die International School San Patricio Toledo ist das erste Bildungszentrum, das diesen architektonischen Raum beherbergt, der seinen Schülern nicht nur eine umfassende Sportausbildung, in der drei verschiedene Disziplinen zusammenkommen, sondern auch eine Werteerziehung bietet.

Was ist TRIARCH?

Es ist eine innovative Verschmelzung zweier sehr unterschiedlicher Konzepte: Architektur und Triathlon (TRIathlon & ARCHitecture).

Bekannt als die Architektur des Triathlons, wurde sie im Januar 2015 aus der Leidenschaft für diese Kunst und diesen Sport geboren. Ein bahnbrechendes Projekt auf internationaler Ebene, neu und anders für alle, die die Ausübung des Triathlons kennenlernen und genießen möchten.

TriArch Schools ist das erste Produkt, das mit dem TriArch-Siegel ausgestattet ist. Ein zu 100 % nachhaltiger Raum, der die Welt des Triathlons den Schulen näher bringt. Ein Vorschlag, bei dem Architektur, Sport, Ausbildung und Umwelt zusammenkommen, was eine Revolution im Bildungssektor darstellt.

Button zurück nach oben