• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Kristian Blummenfelt bestätigt, dass er Gold in Paris und die Krone in Kona 2024 will

Die norwegische Kristian Blummenfelt., bereits in der Elite dieses Sports etabliert, hat kürzlich seine Ziele für die kommenden Jahre bestätigt, mit besonderem Fokus auf die Olympische Spiele 2024 in Paris und IRONMAN von Hawaii. 

Die IRONMAN-Weltmeisterschaft in Nizza, die am 10. September stattfand, bescherte uns unvergessliche Leistungen von Athleten wie Sam Laidlow, Patrick Lange und Abschied Jan Frodeno.  

Bei dem Rennen fehlten jedoch die Meister von 2022, Gustav Iden und Kristian Blummenfelt, der dem Wettbewerb das Spektakel nahm. 

Nach einem Jahr im Jahr 2022, in dem er den IRONMAN dominierte, ist Blummenfelt auf die Kurzdistanz zurückgekehrt und hat die Olympischen Spiele in Paris im Visier.  

Doch damit will er nicht aufhören, denn das strebt er auch an Sieg bei der IRONMAN-Weltmeisterschaft auf Hawaii die am 26. Oktober 2024 stattfinden wird. 

Blummenfelt, wegen seiner Macht als „Stier“ bekannt, plant a Zubereitung ähnlich der von diese 2020, Der Schwerpunkt lag zunächst auf Paris und dann auf Hawaii. 

Diese Strategie wird es Ihnen ermöglichen 12 Wochen gezielte Vorbereitung auf den IRONMAN nach den Olympischen Spielen. 

Blummenfelt hat zwar bereits olympisches Gold, aber Er braucht immer noch den Sieg auf Hawaii, eine Leistung, die bereits seinem Landsmann Gustav Iden gelungen ist.  

Button zurück nach oben