Territorio Challenge wächst in Spanien Challenge Vitoria präsentiert sich mit einem neuen Hauptsitz in Challenge Family

Hattest du Träume für diesen 2013? Es wurde gerade erfüllt. Challenge Vitoria ist bereits offiziell Teil der Challenge Family, der renommierten internationalen Triathlon-Rennstrecke, die diese nächste 2013 in Vitoria eröffnen wird.

 

 

Nach dem Erfolg der Organisation, Teilnahme und wirtschaftlichen Auswirkungen für die Stadt der Triathlon-Weltmeisterschaft, Vitoria, wird Vitoria wieder mit dem größten Sportereignis in dieser Stadt die nächste 28 im Juli vibrieren. Eine Triathlon Distanz Challenge: 3,8 km schwimmen, 180 km mit dem Fahrrad und 42 km zu Fuß Das wird im Herzen der Stadt laufen und verbindet damit die beiden, die unsere Halbinsel in der Küstenstadt Calella bereits seit 2009 veranstaltet: Half Challenge Barcelona, ​​die im nächsten Jahr auch die European Medium Distance Championship, die am nächsten 19. Mai und Challenge Barcelona, ​​die am 06. Oktober 2013 stattfinden wird.

 

Die australische Chris McCormack Der ITU-Langstreckenweltmeister wurde im vergangenen Jahr in Vitoria zum Weltmeistertitel erklärt. Die Provinz sei ideal, um einen Challenge-Distanz-Triathlon zu organisieren:  "Die Basken sind sehr gastfreundlich und die Leute, die auf der Rennstrecke jubeln, sind fantastisch - Es ist ein perfekter Ort für einen Triathlon mit seiner unglaublichen Geschichte und spektakulären Landschaft. Nachdem ich meinen vierten WM-Titel gewonnen habe, hat Vitoria einen besonderen Platz in meinem Herzen. Es ist toll zu sehen, dass sie der Challenge-Familie beitritt. Vitoria wird definitiv eine beeindruckende Veranstaltung in der Challenge Series sein. Eine weitere Herausforderung, um die Liste der Herausforderungen zu erweitern!  "

 

Die offizielle Präsentation der gleichen wurde heute 23 November 12.15 in der Empfangshalle des Rathauses in der Plaza de España in Vitoria, die Handlung ist gekommen JAVIER MAROTOBürgermeister von Vitoria-Gasteiz, JAVIER DE ANDRÉS, Generalabgeordneter von Álava,FELIX WALCHSHÖFER, Präsident der Challenge-Familie, ENRIQUE URRUTIA, Direktor für institutionelle Beziehungen in Ura, FRANCISCO JAVIER ALEJO, Direktor für Werbung, Image und Sponsoring von Kutxabank und ENEKO LLANOS, Elite Alava Triathlet.

 

Die für die Weltmeisterschaft entworfenen Strecken wurden zwischen dem veranstaltenden Unternehmen und dem örtlichen Triathlet durchgeführtEneko Llanos und wird sich befinden an:

  •                 Schwimmen: 3,8 kms im Landa Provincial Park im Stausee Ullibarri Ganboa
  •                 Fahrradsektor: 180 km, die in der Llanada Alava stattfinden
  •                 Rennen zu Fuß: Start und Ziel im Herzen der Stadt.

Die Organisation sieht eine Teilnahme zwischen 700-900 Triathleten das wird in der Stadt durchschnittlich 4 Tage bleiben und das zwischen Begleitern, Fans und Teilnehmern wird zwischen 14.100 und 18.200 Übernachtungen hinzugefügt Die Einnahmen werden der Stadt einen Betrag zwischen 2.300.000 und 3.000.000 Euro ausweisen.

 

Die Hauptsponsoren der Veranstaltung sind der Stadtrat von Vitoria-Gasteiz, Ura: Baskische Wasseragentur, Die Diputación Foral de Álava, Kutxabank,

 

In der offiziellen Präsentation konnte man sich darauf verlassen Felix Walchshöfer, Direktor des internationalen Zirkels, der während seines Aufenthalts die Gelegenheit genutzt hat, den Bürgermeister von Vitoria und den Rest der Sponsoren zu begrüßen und an der nächsten sportlichen Herausforderung für die Stadt zu arbeiten, an der ab diesem Datum die Bürger zur Teilnahme aufgefordert werden die Veranstaltung als Tri-Freiwillige und Animatoren, wie sie es im Juli 2012 getan haben.

 

Für weitere Informationen:

www.challenge-family.com

www.triatlonvitoria.com

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen