Ironman Nachrichten

Judith Corachán und Albert Moreno Zweiter im IRONMAN 70.3 Marrakech

Heute ist die erste Ausgabe der IRONMAN 70.3 Marrakesch, wo 6 spanische Profis teilgenommen haben.

An der Startlinie standen Judith Corachán sowie Carlos Aznar, Fernando Barroso, Erik Merino und Albert Moreno in der Männerkategorie.

Der Test begann um 7:45 Uhr Ortszeit mit 1.900 Metern Schwimmen, wo Malgorzata Otworowska als erster aus dem Wasser kam, gefolgt von Corachán und Charlotte Morel mit 30 Sekunden.

Als Otworowska am Kilometer 50 die Kontrolle überholte, fuhr er mit 1:32 über Lisa Hüttaler und 10:57 über Morel als Leader fort.

Hüttaler und Otworowska erreichten gemeinsam T2 mit einem 3:59 Vorteil gegenüber Corachán.

Judith mit einem guten Fußrennen belegte auf Kilometer 15 des Rennens mit 3:06 gegen den Führenden Huttaler den zweiten Platz.

Endlich war der Sieg für Lisa Hüttaler mit einer Zeit von 4: 24: 23. Judith Corachán (4: 27: 24) wurde zweiter. Malgorzata Otworowska (4:31:04) wurde Dritter

Judith hat mit diesem zweiten Platz nicht den Slot für Taupo 2020 bekommen

Männlicher Test

Bei den Männern war Kevin Maurel mit 38 Sekunden Vorsprung vor Tim Don und Jacek Krawczyk der erste im Wasser. Albert Moreno wurde Fünfter bei 53 Sekunden.

Der erste, der bei T2 ankam, war Maurel mit 4: 37 vor Arthur Horseau und 6: 14 vor Albert Moreno.

Im Rennen Kevin Maurel Er wusste, wie er seinen Vorteil bewahren konnte, um mit einer Zeit von 3: 53: 05 endlich den Sieg zu erringen

Albert MorenoMit einem konstanten Rennen gelang es ihm, auf die zweite Position zurückzukehren und das Ziel 2 Minuten vor dem Sieger in einer Zeit von 3:55:10 zu erreichen.

Der dritte wurde eingestuft Arthur Horseau mit einer Zeit von 3:56:04 und einem Viertel der Briten Tim Don

Albert hat mit diesem zweiten Platz nicht den Slot für Taupo 2020 bekommen

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen