Javier Gómez Noya und Chris Nikic, der erste IRONMAN-Triathlet mit Down-Syndrom, trainieren zusammen

Wie von Trimexico berichtet, Javier Gómez Noya Ausnutzung der Tatsache, dass er in Florida war, um in der zu konkurrieren PTO en Herausforderung Daytona hat besucht Chris Nikic, erster Triathlet mit Down-Syndrom in Schließe einen IRONMAN ab

Noya ging zu Chris 'Haus, um sich persönlich zu treffen und ein wenig zusammen zu trainieren, wie aus einem Video in Chris' Netzwerken hervorgeht.

Chris Nikic hat Geschichte geschrieben IRONMAN Florida als er der erste Triathlet mit Down-Syndrom war, der einen IRONMAN mit einer Zeit von 16:46 absolvierte

Sie unterhielten sich nicht nur eine Weile, sondern machten auch Mobilitätsübungen und fuhren mit dem Fahrrad.

«Javier Gómez, fünfmaliger Weltmeister, und Anneke Jenkins - Javis Frau - sind zu Hause vorbeigekommen«

Wir hatten sogar eine Trainingseinheit “, sagte Chris.

"Das Leben ist unglaublich, es gibt nichts mehr zu sagen Javier ist unglaublich. Danke für Ihren Besuch. Lohnt es sich für IRONMAN zu trainieren?

Oh ja. Javier nahm meine 1% Herausforderung anChris kommentierte.

«Du bist eine Legende, Chris. Vielen Dank an Sie und Ihre Familie für das Hosting. Es war toll, Sie kennenzulernen und zusammen zu trainieren »antwortete Javi.

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von Chris Nikic (@chrisnikic)

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben