Eneko Llanos und Heather Jackson gewinnen den IRONMAN Vitoria

Der Vitoriano hat den Sieg in der ersten Auflage des Tests errungen

Heute ist die erste Ausgabe des IRONMAN Vitoria mit der Anwesenheit einiger der besten spanischen Langstreckenprofis wie Eneko Llanos, Alejandro Santamaría, Miquel Blanchart, Carlos López, Judith Corachán oder Judith Brito unter anderem.

Der Test hat gerechnet mehr als 2.000 TriathletenEin ziemlicher Rekord in einem der Tests, bei denen Triathlon in unserem Land am erfahrensten ist.

Angefangen hat alles bei 8: 20 am Morgen mit dem Start am Ullibarri-Gamboa-See mit den 3,8-Schwimmkilometern. Der erste, der das Wasser verließ, war Josh Amberger, gefolgt von Carlos López oder Peru Alfaro zu 1: 17. Eneko Llanos kam 5º zu 1: 25, Miquel Blanc 6º zu 7: 23 und Alejandro Santamaria 12º zu 12: 32.

Bei den 180 km Radfahren lag Amberger bis 60 km an der Spitze, wo er von Eneko Llanos, Antony Costes und Peru Alfaro erreicht wurde. Zu diesem Zeitpunkt war Carlos López Fünfter, aber bereits 14 Minuten entfernt, Miquel Blanchart 6. bis 15. und Alejandro Santamaría 11. bis mehr als 22 Minuten vor dem Start.

Von da an legten sie einen starken Rhythmus auf, um Alfaro vom Haken zu lassen und das Trio mit 2: 11 Vorteil in der Mitte des Segments alleine zu lassen.

Das Trio wurde Erhöhung seiner Führung die T2 mit 11 Minuten vor Peru Alfaro Viertel des Fahrrads nach unten zu erreichen. An dieser Stelle war Carlos Lopez 5º (a 20: 40), Miquel Blanc sechste (20: 47), Santiago Martínez Torres 8º (a 27: 51) .Sergio Bolado 10º (a 31: 52) und Alejandro Santamaria 11º (a 32 : 04).

Bereits in den ersten Augenblicken des Rennens zu Fuß sahen wir einen motivierten Eneko Llanos mit einem starken Rhythmus, der seinen Mitstreiter auf der Flucht ließ. Im kilometerlangen 4,4-Rennen bereits vor Antony Costes mit 56-Sekunden und Josh Amberger mit 1: 03.

Nach und nach steigerte Eneko seinen Vorsprung im Halbmarathon mit 3:47 Vorsprung auf Amberger und 11:32 Uhr gegenüber Peru Alfaro, der bereits Dritter war. Miquel Blanchart überholte den vierten Platz 20 'hinter dem Kopf des Rennens, Carlos López den fünften mit 5'. Alejandro Santamaría, der schneller als die vorderen war, kletterte auf Positionen und überholte den sechsten Platz, 25 'hinter Carlos.

Auf den 36-Kilometern hatte es bereits einen 8-Vorteil: 35 gegenüber Amberger, mit Zeiten, in denen versucht wurde, 8-Stunden im Test zu verlieren. Peru Alfaro belegte immer noch den dritten Platz und rückte zu 12 'und 3: 30 auf den zweiten Platz. Miquel war Vierter bei 10 'von Alfaro

Schließlich Eneko Llanos Er baute seinen Vorteil weiter aus, um den Sieg in der ersten Ausgabe des Tests mit einer Zeit von 7: 55: 16 von 8 Stunden zu erringen.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz