Víctor del Corral, Sieger des Lanzarote Ironman 2012

Der spanische Triathlet Victor del Corral hat bei der 21. Ausgabe des Lanzarote Ironman Geschichte geschrieben. Mit einer Gesamtzeit von 8:44 hat es der „All-Terrain“-Athlet geschafft, die großen Favoriten des Tests zu schlagen.

Obwohl seine Empfindungen im Wasser laut Aussagen gegenüber der Presse nicht ganz gut waren, da er sich irgendwann mit den Bojen desorientiert fühlte, schaffte er es, unter den Favoriten zu starten und seine Position im Radsportsegment, in dem wir uns befinden, zu behaupten konnten den Briten Philip Graves bis zu seiner Ankunft bei T2 an der Spitze des Radrennens sehen.

Zehn Minuten Vorsprung vor Victor del Corral reichten Graves nicht aus, um seinen Vorsprung im Fußrennen zu behaupten und damit den ersten Platz auf dem Podium zu erobern.

Der spanische Triathlet schaffte es, Minute für Minute zurückzukommen, bis er vor Erreichen der letzten 10 km die Führung übernahm und so genügend Zeit hatte, diesen wohlverdienten Sieg während und nach dem Wettkampf zu genießen.

„Ich habe diese letzten Laufkilometer genossen, da ich wusste, dass der Sieg da war, und ich konnte allen, die mich unterstützten, nur dankbar sein. „Ich freue mich sehr, weiterzumachen, für mich ist es ein wahrgewordener Traum.“

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen