Sebastian Kienle und Sara Pérez gewinnen den Zarautz Triathlon

Heute, Samstag, 10. Juni, findet die 35. Ausgabe des statt Triathlon von Zarautz mit einer guten Anzahl von Fachleuten, bei denen sie herausragten Eneko Llanos, Sebastian Kienle oder Sara Pérez unter anderen renommierten Triathleten.

Der Test hat nicht enttäuscht und wurde über die Distanzen 2,9 Kilometer Schwimmen zwischen Getaria und Zarautz, 80 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen durch die Stadt Zarautz ausgetragen.

Bei den Männern war der Sieg schon vorbei Sebastian Kienle y Sara Pérez.

Der erste, der vom Rad stieg, war Pello Osoro zusammen mit Sebastian Kienle mit einem Vorsprung von 2:17 auf Viñuela und Alfaro.

Im Wettlauf blieb Kienle alleine und erreichte schließlich mit einer Zeit von 3:49:40 die Ziellinie, gefolgt von Viñuela mit 4:34 und Osoro mit 5:10. Eneko Llanos wurde Fünfter, mehr als 11 Minuten hinter dem Sieger.

Bei den Frauen stieg Sara Pérez als Erste vom Rad ab, mit einem Vorsprung von mehr als 8 Minuten vor Alberdi und fast 12 Minuten vor Noguera.

Im Wettlauf gewann Alberdi Zeit, konnte aber Sara nicht erreichen, die mit einer Zeit von 4:22:42 den Sieg errang, gefolgt von Helene Alberdi mit 2:17 und weniger Anna Noguera zu 4: 17.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen