Die ITU erwägt, die Olympischen Spiele auf Sprintdistanz umzustellen

Derzeit wird bei den Olympischen Spielen ein Test über die olympische Distanz, 1.5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen durchgeführt. Wenn endgültig beschlossen wird, das Format zu ändern, wird er über 750 km Schwimmen und 20 km ausgetragen Radfahren und 5 km Laufen.

 

Wie die britische Zeitung berichtet The Times, Marisol verheiratet, Präsidentin der ITU und Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees, hat zugegeben, dass sie die Distanz gerne verkürzen würde, um diesen Sport für den Zuschauer spannender und attraktiver zu machen.

Dieses Format wird viel schneller und spektakulärer sein, begünstigt jedoch die schnellsten Athleten auf der Rennstrecke, während die World Series mit einer Kombination aus olympischer Distanz und Sprint ausgetragen wird und die beständigsten belohnt.

Im Artikel der zweifache Olympiasieger Alistair Browlee Er gibt zu, dass diese Änderung ein Fehler sein könnte. Dies sind seine Aussagen:

„Aus Zuschauersicht ist es schneller und dynamischer, aber ich habe den Überblick verloren, wie viele Leute auf mich zukamen und sagten, es sei die Härte der Veranstaltung, die mich reizt“, sagt er. „Es wäre wirklich schade, das zu verlieren."

Es ist klar, dass es für den Triathlon ein entscheidender Faktor sein kann, einen weiteren Schritt in Richtung Spektakel zu machen und viel mehr Menschen zu erreichen, aber geht dabei das Wesentliche verloren?

Was ist deine Meinung?

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen