Narbone Triathlon wird ein Luxuskartell haben: Victor del Corral, Marcel Zamora, Clemente Alonso, Xavi LLobet und andere bestätigen ihre Teilnahme.

Die besten LONG DISTANCE-Triathleten treffen sich im kommenden September beim Extreme Man Narbone (Frankreich). Auf einem Rundkurs über die Distanz „113“ mit 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und abschließend 21.1 km Laufen können wir dieses großartige Duell genießen.

Die französische Stadt Narbone könnte für ihren ersten Termin kein besseres Poster haben, eine Veranstaltung, die aufgrund ihrer Naturlandschaften und ihrer hervorragenden Radroute bereits für viel Gesprächsstoff sorgt. Der Mittelstrecken-Event Extreme Man NARBONE 2012 hat bereits die besten Triathleten unseres Landes angezogen, was diesen Test zu einem internationalen Maßstab macht.

Schwierig sind Prognosen darüber, wer der Gewinner dieser ersten Ausgabe sein könnte. A priori gilt der katalanische Triathlet Marcel Zamora aufgrund seiner Erfahrung und einer hervorragenden Erfolgsbilanz auf der Langdistanz als großer Favorit. Marcel hat es fünf Jahre in Folge geschafft, den Ironman Nizza zu gewinnen und 5 und 2009 den ersten Platz auf dem Podium bei einem der härtesten Triathlons der Welt zu belegen: Embrunman.

Clemente Alonso hatte 2011 eine hervorragende Saison und schaffte es, den Titel bei Benchmark-Events im nationalen Langstreckenkalender wie Zarautz, Challenge Calella und Extreme Man Menorca zu gewinnen, letzteres zwei Jahre in Folge. Dieses Jahr hat er bewiesen, dass er seiner Aufgabe gewachsen ist, indem er vor wenigen Wochen beim prestigeträchtigen Ironman in Südafrika den ersten Platz auf dem Podium belegte.

Xavi Llobet, ein etablierter olympischer Triathlet, wagt derzeit den Schritt zur Langdistanz, wo er letztes Jahr beim Extreme Man of Menorca 113 einen respektablen dritten Platz auf dem Podium erreichte. Dieses Jahr und mit den „Hausaufgaben gut gemacht“ und nach seinem Debüt im nächsten Juni im LD (Extreme Man by ARTROCTIVE Salou) wird Xavi am Ende der Saison nach Narbone (Frankreich) aufbrechen und sich dieses einzigartige Event im internationalen Kalender nicht entgehen lassen.

Victor del Corral wird als das große Versprechen dargestellt. Dieser auf „Multisport“ spezialisierte Triathlet hat sich von Spitzenplätzen auf dem Podium im Duathlon und Cross-Triathlon auf internationaler Ebene zu einer Referenz auf der Langdistanz entwickelt, nachdem er letztes Wochenende beim Ironman von Lanzarote eine hervorragende Leistung gezeigt hat, wo er nicht nur den ersten Platz auf dem Podium erreichte, sondern dies auch mit der authentischen Klasse tat, die ihn auszeichnet, und sich einen Vorsprung von 9 Minuten gegenüber dem Zweitplatzierten verschaffte.

Bis zur Bestätigung des Belgiers Frederick Van Lierde, Gewinner des IM Nizza im letzten Jahr, haben bereits andere Referenz-Triathleten aus dem Nachbarland ihre Anwesenheit bestätigt, wie zum Beispiel der Franzose François Chabaud und Romain Guillaume, jüngster Gewinner des Tristar de Cannes, die Teil dieser großen Herausforderung sein werden.

Mit diesem Poster können wir nur sagen, dass EXTREME MAN Narbone „das Event 2012“ sein wird, und wie könnte man die Saison besser beenden, als „Seite an Seite“ mit den führenden Langstrecken-Triathleten zu konkurrieren?

www.extrem-man.com

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen