Offizielle Präsentation des Triathlon-Weltcups in Banyoles

Der Generalsekretär für Sport, Ivan Tibau, und der Bürgermeister von Banyoles, Miquel Noguer, leiteten an diesem Donnerstag die Präsentation des Banyoles Triathlon World Cup, der vierten Qualifikationsveranstaltung für die Weltmeisterschaft 2012, die am 17. Juni stattfinden wird die Teilnahme der besten Spezialisten der Welt. Es wird einer der letzten wichtigen Vorbereitungstests für die Olympischen Spiele in London sein und eine Veranstaltung, die „international das Bild eines modernen und fortschrittlichen Landes vermitteln wird“, sagte Ivan Tibau.

An der Veranstaltung, die im Dr. Melcior Colet Museum und Zentrum für Sportstudien in Barcelona stattfand, nahmen Miquel Noguer, Bürgermeister von Banyoles, Josep Pujols, Gebietsvertreter des Sports in Girona, teil; José Hidalgo, Präsident des spanischen Triathlon-Verbandes, und Jesús Lluís Andreu, Präsident des katalanischen Triathlon-Verbandes, sowie Jordi Congost, Stadtrat für Sport in Banyoles, und Joan Anton Abellan, Geschäftsführerin der Veranstaltung.

Der in Banyoles ist neben dem in Hamburg einer der Tests, die von der Internationalen Triathlon Union als empfohlener Test für die Olympischen Spiele festgelegt wurden und bei dem Triathleten ihre Kräfte für den Wettkampf in London messen. Die Veranstaltung ist die vierte der neun Prüfungen der Weltmeisterschaft 2012 und wird im olympischen Modus ausgetragen: 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen durch die Stadt. Es wird eine Teilnahme von maximal 150 Elite-Triathleten (zwischen der männlichen und weiblichen Kategorie) erwartet.

Mit den Worten von José Hidalgo: „Die Veranstaltung spiegelt den ausgeprägten sportlichen Charakter von Banyoles wider, seine Nähe zum Sport im Allgemeinen und zum Triathlon im Besonderen.“ Die Organisation präsentiert ein Programm von höchster Qualität und bringt die Stadt und den Wettbewerb selbst näher an die Elite der großen Triathlon-Events heran

International. Im Gegenzug ist anzumerken, dass Banyoles neben San Sebastián in den 80er Jahren und Madrid die dritte spanische Stadt ist, die eine Veranstaltung dieser Größenordnung ausrichtet. Damit reiht es sich in eine sehr erlesene Gruppe von Städten ein, die für die Ausrichtung einer Veranstaltung dieser Größenordnung ausgewählt wurden.“
Der Bürgermeister von Banyoles, Miquel Noguer, erinnerte seinerseits an den Status eines Sporttourismusziels für eine Stadt, „in der der Triathlon einen Treffpunkt hat“, dank der Organisation von 6 Veranstaltungen im Laufe des Jahres, und gratulierte sich selbst zu diesem hohen Grad des Engagements der Bevölkerung, der Freiwilligen und der Sportvereine von Banyoles, die den Erfolg der in der Stadt stattfindenden Wettbewerbe ermöglichen. Tatsächlich ist es für Banyoles ein Qualitätssprung, von der Organisation des Premium Triathlon European Cup 2011 zu diesem Triathlon World Cup zu gelangen.

Am Wochenende finden in der Hauptstadt Pla de l'Estany auch weitere Triathlon-Veranstaltungen statt, etwa das Qualifikationsevent für die spanische Meisterschaft (Samstag, 16. Juni), der Sprint-Triathlon für Altersgruppen (Samstag, 16. Juni). ) und der beliebte Triathlon im Supersprint-Modus (Samstag, 16. Juni). Banyoles verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Organisation internationaler Veranstaltungen verschiedener Modalitäten wie Rudern, Kanufahren und Triathlon.

FETRI

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen