Interview mit Carles Tur, Trainer von Miquel Blanchart, Ivet Farriols, Carlos López. Und Anna Rovira

Wir fahren mit der dritten Episode des Specials fort, die wir einigen Trainern der besten spanischen Triathleten widmen

 

 

Heute werden wir ein bisschen besser wissen Carles Tur, der Verantwortliche für die Vorbereitung des LD Spain Champion (Carlos López), des Zweitplatzierten (Ivet Farriols), von PRO Kona Finisher Miquel Blanchart und der Top10 im Ironman von Nizza und Barcelona Anna Rovira

 

Hallo Carles, wie geht es dir? Es ist mir eine Freude, Sie in diesem Interview in den speziellen Trainern zu sehen. Wie waren deine Anfänge als Trainer?

Bei der 2003 habe ich einen Abschluss in Sport und Sport studiert, einige Freunde haben mich gebeten, ihnen bei der Planung zu helfen, also waren das meine Anfänge in der Welt des Triathlons.

Wo arbeitest du gerade?

Derzeit arbeite ich hauptsächlich an meiner Beratung (www.carles.tur.com), trainierte und beriet Sportler verschiedener Stufen. Bis vor kurzem verband er mein Unternehmen mit einem quadratischen Trainer im CAR Cant Cugat del Valles, aber sie entschied sie zu verlassen und sich auf meinen Athleten, als Teil der Arbeit, die ich drittes College (Grad in der Nahrung) tue und kam sehr müde am Ende des Tages.

Wer sind deine Referenzen als Coaches in deinen Anfängen? Und würden Sie derzeit einen bestimmten Partner hervorheben, mit dem Sie zusammenarbeiten?

Der erste Trainer, den ich hatte Vicente Yern war vor meiner ersten Zeit im Triathlon mich während 6 Jahren den Radsport und die hat mich gelehrt, die Grundlagen der Ausbildung und vor allem eine Person zu sein, leider starb Vicente in 2005 aber immer noch viele Menschen, die Sie tun Wir erinnern uns an die großartige Person, die er war.

Der zweite war Javi Bonet, er war mein erster Triathlontrainer und er zeigte mir die Triathlonbasen. Seine Zeit bei Blume war sehr bereichernd, ebenso wie seine Vergangenheit als Schwimmer. Heute setzen wir unsere Kommunikation fort und teilen viel Wissen.

Der dritte Coach, den ich ebenfalls sehr schätze, ist Dr. Carlos González Haro, ein Student der Naturwissenschaften und Physiologie. Nachdem ich ein Jahr mit ihm im Labor verbracht habe, um mein letztes Projekt von CAFE-Studien durchzuführen, und all die Lektionen, die ich jeden Tag gelernt habe, betrachte ich sie als sehr wertvoll in meinem Wissensschatz.

In Bezug auf andere Sportarten; Schwimmen, Leichtathletik oder Radfahren Ich habe auch sehr interessante Aspekte gelernt, die ich auf Triathlon angewendet habe. Einige von ihnen waren: Luis Rodríguez beim Schwimmen, Toni Roig in der Leichtathletik oder David Monserrat beim Radfahren.

Ich möchte allen für ihren bereichernden Beitrag danken und mich für den Fall entschuldigen, dass mich jemand verlassen hat.

 

Entrevista a Carles Tur, entrenador de Miquel Blanchart, Ivet Farriols, Carlos López. Y Anna Rovira ,noticias_carles-tur-entrenador

 

Mit welchen Triathleten arbeitest du? (Auf der Eliteebene)

Auf der Elite Ebene, Miquel Blanchart, Carlos López, Ivet Farriols und Anna Rovira

Könnten Sie einige Besonderheiten hervorheben?

Mit Carlos und Miquel sind sie die beiden Triathlon-Profis, die am längsten bei mir waren, mit Carlos werden wir gemeinsam die vierte Saison starten und mit Miquel die dritte.

Miquel Blanchart: Ernsthaftigkeit und Spartan Disziplin zum Zeitpunkt des Trainings, große Person und Fähigkeit, bis zu dem letzten Meter in jeder Rasse zu leiden, die streitet, haben Sie sehr klare Ideen und ich weiß, dass Sie bald oder bald ein tolles Ergebnis bekommen werden.

Carlos López: Leidenschaft für Triathlon und blindes Vertrauen in seinen Möglichkeiten, Positivismus in guten und schlechten Zeiten sowie ein Maß an Opfererwähnenswert (Eltern und Arbeitstag 8 Stunden).

In Bezug auf die Mädchen war ich mit ihnen viel weniger Zeit, mit Ivet seit Juli dieses Jahres und mit Anna begannen wir im November.

Ivet Farriols: großer Konkurrent, weiß, wie man seine Leidensfähigkeit steigert und sich an die beruflichen Umstände anpasst. Großer Arbeiter, der beim Ausführen der Trainingseinheiten nichts dagegen hat. Mit Blick auf die 2016 denke ich, dass es als Triathlet weiter wachsen wird.

Anna Rovira: Triathlet ist bestrebt, große Fortschritte in der Welt des Triathlon zu machen, sehr ordentlich mit Training und diszipliniert. Die Empfindungen mit Anna sind bisher sehr gut. Wir hoffen beide kleine qualitative Sprünge machen zu können.

Zum Abschluss der 4; Ivet, Anna, Carlos und Miquel sind sehr diszipliniert und sehr klare Vorstellungen Triathleten, über seine Qualität als Athlet möchte betonen, dass es eine wahre Freude ist, mit ihnen zu arbeiten, da die Kommunikation wirklich sehr flüssig ist und das Vertrauen von beiden Teile sind blind.

Was sind deine Hauptziele als Trainer für dieses 2016?

Für alle meine sportbegeisterten Sportler, die verletzungsfrei sind und die in dieser Saison gesetzten Ziele erreichen.

Auf persönlicher Ebene trainiere ich sowohl auf theoretischer als auch auf praktischer Ebene. In dieser Saison bin ich zurückgekommen, um im Triathlon anzutreten. Ich denke, ich kann den theoretischen Wissensstand, den man durch das Lesen einer Arbeit lernen kann, bereichern.

Kannst du uns ein paar Tipps für diejenigen nennen, die als Ausbilder anfangen?

Dass sie versuchen, das Bestmögliche zu bilden, ständig zu lesen und mit Geist zu lernen, sich selbst zu aktualisieren, ist ein grundlegender Aspekt für jeden Fachmann. Auf der anderen Seite sind sie über den Beruf leidenschaftlich, von außen wie ein sehr einfacher Job aussieht, aber wirklich viel persönliche Aufmerksamkeit erfordert, am Ende, wenn Sie lieben, was Sie tun können Sie viele Stunden und Mühe in Ihrem Beruf verbringen.

Und Ratschläge für Leute, die mit dem Triathlon beginnen?

Dass sie sich nicht mit der Fernstrecke beeilen und abbrennen, dass sie jährlich einen Leistungstest durchführen, dass sie Trainings und Wettkämpfe entsprechend ihrer körperlichen Ebene durchführen. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von qualifizierten Fachleuten beraten und genießen Sie vor allem diesen herrlichen Sport.

Können Sie uns schließlich Ihr persönliches Web und soziale Netzwerke nennen, damit unsere Leser Ihnen folgen und Sie noch besser kennenlernen können?

Website: www.carlestur.com

Facebook: https://www.facebook.com/carles.tur

Ig: Carlesturcarbonell

Twitter: @carlestur 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz