Krachender Sieg für Javier Gómez Noya bei der Triathlon-Europameisterschaft

Javier Gómez Noya hat sich in Eliat klar durchgesetzt und sich zum Triathlon-Europameister 2012 erklärt. Die Plätze zwei und drei gingen an die Russen Alexander Bryukhankov und Ivan Vasiliev.

 

Alles wurde in dem Rennen entschieden, in dem Javier aus der Transition mit 40 Sekunden Rückstand auf den Franzosen Tony Moulai und den Russen Bryukhankov kam. Javier holte auf den ersten Kilometern deutlich zu ihnen auf und gewann die Ziellinie mit einem Vorsprung von 20 Sekunden.

Hervorheben Sie die großartige Leistung der Spanier, wo Mario Mola Es ist ihm gelungen, den 6. Platz zu belegen. Der Rest der spanischen Vertretung war  Fernando Alarza 12., Ivan Raña 16. und Josemi Perez 28.

TN

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen