Saleta Castro wird im Ironman 70.3 Cascais-Portugal auf der Suche nach seinen ersten Punkten für Hawaii 2018 antreten

{wbamp-meta name=“image“ url=“/images/stories/noticias/saleta-castro-ironman703-cascais.JPG“ width=“300″ height=“150″}

El Ironman 70.3 Cascais Die nächste 3 wird im September ausgetragen und der galicische Triathlon wird um den Sieg kämpfen, in einer Saison, in der sie bei allen MD Events, die sie gespielt hat, auf dem Podium gestanden hat

In der ersten Hälfte des Jahres der Triathlet des Itzu Tri-Teams, Saleta Castro, Er hat in allen Triathlon-Halbdistanzen (Oceanlava Tenerife, Orihuela MH und Zarautz) einen Podiumsplatz erreicht. In seinem ersten Ziel der Saison war 5® im Santa Ironman Lanzarote Club, wo ihn eine Reifenpanne im Radsport daran hinderte, um das Podium zu kämpfen.

Wie geht es dir nach diesem ersten Saisonblock und einer kurzen Zusammenfassung deiner Gefühle in diesen ersten Rennen des Jahres?

Mein erstes Tor der Saison war der Ironman Lanzarote war ein Rennen, das ich im Club La Santa mit großer Begeisterung Ausbildung vorbereitet und ich hätte gern wieder auf dem Podium sein, aber eine Reihe von Unglücken im Marathon machte, war nicht 100% zentriert und ich musste noch ein Jahr mit der 5®-Position abrechnen.

Ich war ein wenig enttäuscht über dieses Ergebnis, aber mit dem positiven Ergebnis war ich besser denn je im Radsportsegment, nach dem wir dieses Jahr suchen, um in diesem Sektor besser zu werden. In Vorbereitung auf Lanzarote bin ich gelaufen Oceanlava Teneriffa y Orihuela TriathlonIch fühlte mich gut in beiden, aber nicht 100%, da sie in sehr arbeitsreichen Wochen waren, aber ich war immer noch in beiden Rennen 2®.

Nach Ironman Lanzarote Ich ruhte 3 Wochen, waren aber aktive Erholung und ich wollte eine Spur von 21km in Teneriffa, Galizisch Meisterschaft Olympische Distanz ohne Ausarbeitung und Zarautz Triathlon-League-Klubs laufen. Ich wollte mich trennen und Tests zum Spaß machen, ohne Druck und in Spanien zu laufen. in Zarautz Ich habe den dritten Platz, die galicische Meisterschaft, die ich gewonnen habe, und die Strecke auch, also habe ich Grund, glücklich zu sein und motiviert, um ernsthaft meinen zweiten Teil der Jahreszeit zu arbeiten.

Saleta Castro im Fußrennen

Welchen Wettbewerb bereiten Sie heute vor?

Gerade jetzt beginnen wir mit der Vorbereitung auf die Ironman von Maastricht. Ein Beweis, der mich besonders freut, da ich dort letztes Jahr mit 9:51 Zweiter und mit 3:04 ' die beste Teilzeit im Marathon geworden bin, zusätzlich zum Test, der mir den Pass für die Hawaii-Ironman 2016

Nach Maastrich haben Sie sich entschieden, an der 70.3 von Cascais teilzunehmen, um den Weg zu Kona 2018 zu beginnen. Warum haben Sie sich für diesen Wettbewerb entschieden?

Meine andere Option war die 70.3 auf Lanzarote, wo 2015 3ª gemacht hat, aber dieses Jahr habe ich viel Zeit auf der Insel verbracht und brauche eine Kleinigkeit. Ich habe den Cascais-Test mit Hilfe eines guten Freundes und der Nähe seither herausgefunden Cascais ist weniger als 1h mit dem Flugzeug von meinem Haus entfernt oder dass Sie sogar mit dem Auto fahren können und ich war von der Idee angezogen, in Portugal zu laufen.

Warst du schon einmal in Portugal? Woran erinnerst du dich?

Zuerst war ich in Konzentration, als ich in der Nähe von Portugal Junior war. Die spanische Föderation hat sich mit der portugiesischen Föderation ausgetauscht und als wir einen europäischen Junior vorbereitet haben, dachten wir, dass 10 da ist. Dann fuhr ich in Estoril meine ersten Europapokal- und 2-Zeiten im Europapokal von Quarteira.

Dann ist auch die galicische Föderation mit den Portugiesen macht den Triathlon Cross da Amizade (Triathlon Freundschaft) und hat die Besonderheit, dass an der Grenze von Galizien mit Portugal ist und wie wir durch den Rio Minho jedes Jahr spielt Ende auf einer Website unterteilt sind, im portugiesischen Teil oder im Galizischen.

Die Erinnerung daran, in Portugal zu laufen, ist sehr gut, sie haben viel Sportkultur und in den Tests, an denen ich teilgenommen habe, war die Organisation spektakulär und der Umgang mit dem Sportler war der gleiche.

Kennen Sie die Stadt Cascais?

Ich kenne die Stadt Cascais, aber wenn ich habe viele Freunde, wenn sie waren oder zum Beispiel hier ist sehr typisch holen das Auto und ab nach Lissabon im gesamten portugiesischen Küste und alle schwärmten von den Stränden, das Essen, die Menschen ... und für Fotos kann ich nur sagen, dass die Seite besucht werden muss.

Saleta Castro auf dem Ironman Lanzarote

Kennst du die Schaltungen? Wie werden Sie sich dem Wettbewerb stellen?

Als ich zum Ausdruck mein Ziel konzentriert sich nun auf die IM Maastricht und die 2017 Saison-Finish ab 7 Sicht August beginnt nach Hawaii in 2018 und dem ersten Test der Rückkehr wird die 70.3 von Cascais, wo ich hoffe, zu erhalten sehr stark und ich bekomme das bestmögliche Rennen.

Was die Schaltungen betrifft, habe ich mir etwas angesehen, aber ich gehe gerne Schritt für Schritt und wenn es Zeit wird, sich auf die 70.3 von Cascais zu konzentrieren, werde ich alles betrachten.

In der 70.3 von Cascais werden viele Spanier auf der Startliste stehen ... Können Sie ihnen eine Empfehlung oder einen kleinen Rat geben, wie Sie sich der Konkurrenz stellen können?

Was den Test betrifft, kann ich keinen Rat geben, da es das erste Mal in Cascais sein wird, aber ich mag es, Leute zu beeindrucken, die ihre erste Hälfte Ironman machen werden, um es zu genießen und gut zu essen.

Wir sehen uns beim 70.3 von CASCAIS :)

Vielen Dank Saleta, wir wünschen Ihnen das Beste im IM Maastricht und im 70.3 von Cascais

 Foto @alsolajero @ saleta3

Nachrichten gesponsert von 

Skechers Perfomance

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen