Zyklus
Triathlon Nachrichten

Mario Mola Neunter im Finale der 5.000 Meter langen spanischen Meisterschaft

Hat auf einem großartigen Niveau teilgenommen

Heute im Bundesstaat Vallehermoso in Madrid die Ende der 5.000 Meter auf der Strecke wo er dreimal am Weltmeister teilgenommen hat Mario Mola

Mario, der das Minimum hat Castellón Mit einer Zeit von 13:41 erreichte er das Finale mit der 7. schnellsten Zeit.

Gestern noch ein Triathlet, Joselyn Brea bekam den zweiten Platz im Finale.

Der Test von Anfang an Juan Antonio Pérez, griff an, sobald er anfing, in Ruhe zu lassen.

Mit einem sanften Start setzte sich Mario an den letzten Stellen der Gruppe nach außen und begann, Positionen zu erklimmen, um als Erster die Gruppe über 2.000 Meter zu beschleunigen.

Endlich in einem Angriff in der letzten Runde Abdessamad Oukhelfen holte den Sieg mit 13: 47.26, gefolgt von Ouassim Oumaiz (13: 48.08) und durch Fernando Carro (13: 49.88) an dritter Stelle.

Mario Mola war Neunter mit einer Zeit von 14: 01.37

Mario Mola nach der Teilnahme an den 5.000
Mario Mola nach der Teilnahme an den 5.000

Post-Race-Statements von Mario Mola

Klassifizierung

Mario Mola Neunter im Finale der 5.000 Meter langen spanischen Meisterschaft

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen