Der Huatulco World Cup veranstaltet die dritte Runde der Strecke

Zum fünften Mal in Folge veranstaltet Huatulco einen Triathlon-Weltcup-Wettbewerb. Die Veranstaltung findet am kommenden Sonntag, dem 6. Mai, statt. Die dritte Runde der ITU Triathlon-Weltmeisterschaft erreicht mexikanische Länder, die durch den Streit um die letzten Punkte gekennzeichnet sind, die den Zugang zur olympischen Klassifikation ermöglichen. Der endgültige Termin rückt näher und die Triathleten beeilen sich, beim Londoner Termin anwesend zu sein.

Der Wettbewerb findet auf einer der schwierigsten Strecken der verschiedenen Tests statt, aus denen sich die Weltmeisterschaft zusammensetzt. Zunächst werden sie 1.5 km durch die Bucht von Santa Cruz schwimmen und dann acht Runden durch die Innenstadt fahren, bis sie die 40 km-Regelung des Radsportsegments abgeschlossen haben. In diesem Abschnitt müssen die Triathleten mehrere Anstiege auf einer sehr technischen und anspruchsvollen Strecke absolvieren, einschließlich eines Hügels mit einem Gefälle von 24%. Der letzte Abschnitt des Fußrennens besteht aus vier Runden von jeweils 2.5 km Länge, die zwei Hügel mit einem bemerkenswerten Schwierigkeitsgrad umfassen.

Seitens Spaniens werden Marina Damlaimcourt und Marta Jiménez die Startlinie in der Kategorie Elite-Frauen und der Galizier Iván Raña in der Kategorie Elite-Männer übernehmen. Die Madrilenianerin belegte in der Ausgabe 2011 den dritten Platz und kämpft wie Raña (5. Platz 2011) um den dritten Platz in Spanien für die Olympischen Spiele. Aus London.

Unter den Kandidaten für den endgültigen Sieg starten die dänische Linie Jensen, die Mexikanerin Claudia Rivas, die Brasilianerin Pamela Oliveira, die Ecuadorianerin Elizabeth Bravo, die Polin Agnieszka Jerzyk, die Slowene Mateja Simic, die Russin Alexandra Razeranova oder die Tschechin Radka Vodickova mit Optionen. Alle werden zusammen mit den beiden spanischen Vertretern um das Podium kämpfen.

In der Kategorie der Elite-Männer kämpfen neben Raña auch der Portugiese Joao Pereira, der Neuseeländer Ryan Sissons, der Argentinier Gonzalo Tellechea, der Italiener Davide Uccellari und der Mexikaner Arturo Garza um den Sieg.
---------
Startzeit der Wettbewerbe - Spanien:
Datum: Sonntag 6 von Mai
Elite-Frauentest: 15:00 Uhr
Elitetest der Männer: 17:45

Die Tests können über die Website www.triathlon.org/live verfolgt werden.

FETRI

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen