Mireia Belmontes Rekord von 5 für Spanien wird um fast 5.000 Sekunden gesenkt

Die Schwimmerin Jimena Pérez verlässt Mireia Belmonte ohne einen Rekord von 5.000

Schwimmer Jimena Perez, des Madrider Klubs Gredos San Diego hat den geschlagen Spanischer Rekord auf den 5.000 Metern bei den spanischen Langstreckenmeisterschaften, die an diesem Wochenende im Schwimmbad der CAR von Sant Cugat stattfanden.

Jimena absolvierte die Strecke in a 55-Zeit: 34.81und reduzierte in fast fünf Sekunden den Rekord, der hatte Mireia Belmonte (55: 39.23) seit 2017.

Jimena Pérez nach Erreichen des spanischen Rekordes von 5000
RFEN / Jimena Pérez nach Erreichen des spanischen Rekordes von 5000

Bei Jungen wurde auch der spanische Rekord gebrochen

In der Männerkategorie wurde der spanische Rekord in dieser Distanz ebenfalls mit a gesenkt 52-Zeit: 46: 52 von der Hand von Junior-2 Alejandro Puebla von CN Cartagonova Cartagena

Ergebnisse: ERGEBNISSE UND VOLLSTÄNDIGE KLASSIFIKATIONEN

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz