umkehren
Schulungsartikel

Was ist effizienter als die Distanz pro Schlag oder die Trittfrequenz beim Schwimmen im Triathlon?

Der Begriff Distanz durch Schlaganfall ist für Poolschwimmer von entscheidender Bedeutung, aber ist er für einen Triathlon? Wir analysieren es in diesem Artikel.

Unser Mitarbeiter Zone3, erzählt sie uns durch einen der Botschafter ihrer Marke Alice Hector, der die Entfernung pro Schlag, die Trittfrequenz des Schwimmens und das für den Schwimmer effizienter ist.

Der Begriff Abstand pro Hub (DPB) Es ist entscheidend für Poolschwimmer. So wenig wie möglich zu schlagen ist letztendlich der effizienteste und reibungsloseste Weg, um durch das Wasser zu gelangen.

Aber hat DPB für Triathleten die gleiche Bedeutung?

Obwohl offen für Debatten, die wichtigsten Beweise schlägt ein absolutes NEIN vor. Die DPB wäre nicht der heilige Gral des Schwimmens im offenen Wasser, der Trittfrequenz ist: Schlaggeschwindigkeit.

Poolschwimmer gleiten ohne Unterbrechung durch das Wasser

;; Im Allgemeinen verfügt der Pool über Bahnen, um die Bahnen zu definieren, die auch die Wellen neutralisieren, sowie Spritzer von anderen Schwimmern, die auf den anderen Bahnen schwimmen. Sie können es sich leisten, ihren Hub zu verlangsamen, um die davor liegende Erfassungsphase zu optimieren.

Open Water Triathlon ist voller Schwimmer.

Raues und plätscherndes Wasser bedeutet, dass es nicht so wichtig ist, Wasser mit einem langen Hub so weit wie möglich aufzufangen Was für eine hohe Rotation der Arme wird wichtiger.

Am Renntag mit massiven Starts, Körpern, Armen und Beinen, die sich überall bewegen, ist die Front der erste Teil des Schlaganfalls, der in dieser Welle verloren geht. Wenn Menschen und Füße den Raum einnehmen, in dem ein schöner, langer und gleitender Schwimmkurs stattfinden kann, ist es fast unmöglich, einen starken und langen Fang zu erzielen.

Schwimmer mit a lange Gleitphase in deinem Schwimmen neigen dazu, verlangsamt und geschlagen zu werden Für den Schwarm der Schwimmer.

Ein längeres Gleiten führt im Allgemeinen zu einer langsameren Rotation und damit zu weniger Hüben pro Minute. Der Impuls hingegen wird zum Schlüssel.

Immer wieder haben wir sehr gute Poolschwimmer gesehen, die normalerweise ihre Triathletentrainingspartner bei diesen Pooltrainings tot lassen, aufs offene Meer gehen und von denselben Triathleten deutlich übertroffen werden.

Übungen zur Verbesserung der Schlagfrequenz:

Knöchelbänder

Die Verwendung von Knöchelbändern, die im Grunde die Füße binden, Sie eliminieren den Kick und zwingen dich, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen einen produktiveren Griff für den Fortschritt zu schaffen.

Eine konstante Vorwärtsgeschwindigkeit trägt zur Schaffung eines Gleichgewichts bei, und eine solche Vorwärtsgeschwindigkeit kann bei einer hohen Trittfrequenz leichter erreicht werden.

Super Bursts

Vergiss die Technik als solche; Das ist vor allem Geschwindigkeit! Die Idee ist, eine Reihe von zu machen 6-8 Sätze von 50 m, wobei die ersten 6 Hübe jeder Länge bei maximaler Drehzahl liegen.

Vergessen Sie lange Schläge oder einen vollen Fang; Es ist der "neuronale Auslöser", den wir suchen. Entspannen Sie sich und schwimmen Sie die restlichen 50 Meter mühelos, wobei Sie jedoch eine schnelle Rotation beibehalten. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Sets nach einem guten Aufwärmen machen.

Metronom schwimmen

Sie können ein einfaches wasserdichtes Metronom zum Schwimmen kaufen, das Sie auf Ihre Schutzbrille setzen können. Dies gibt einen konstanten hörbaren "Piepton" ab (ein bisschen lästig, aber immer noch nützlich).

Passen Sie die Pieptöne an Ihre Handeingaben im Wasser an. Sie können mit Ihrem Trainer bestimmen, welche Geschwindigkeit für Sie am besten ist. Diese Methode eignet sich auch hervorragend zum Ausgleichen eines möglichen außermittigen Hubs.

Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen