Jan Frodeno zielt weiterhin auf Kona

Er hat bestätigt, dass seine Achillessehne in Ordnung ist

Der dreifache IRONMAN-Weltmeister, der Deutsche Jan Frodeno, hat bestätigt, dass seine Achillessehne in Ordnung ist, aber er ist noch nicht bereit, einen Marathon zu laufen.

Er hat es in einem Video getan, das er in seinen sozialen Netzwerken veröffentlicht hat den Grund für seinen Abbruch bei der Challenge Roth zu erklären von diesem vergangenen Wochenende.

Frodeno ist von der Prüfung zurückgezogen 2 Kilometer in das Rennsegment, als er führte.

Er hatte sehr klare Anweisungen von seinem Trainer Dan Lorang, aufzuhören, wenn es irgendwelche Anzeichen von Schmerzen während des Laufs gab.

nach dem Rennen wurde einigen Tests unterzogen um den Status seiner Achillessehne zu sehen, und das Ergebnis war günstig, sodass seine Optionen für dieses Jahr intakt sind.

Derselbe hat erkannt, dass das Ziel Kona ist, wo er versuchen wird, seinen vierten Weltmeistertitel zu holen.

Jetzt müssen wir abwarten, wo er wieder antritt, sobald er die Sehne wiedererlangt hat.

Dies ist das Video

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von Jan Frodeno (@janfrodeno)

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz