Jan Frodeno aus Challenge Roth

Der deutsche Triathlet hat das Rennen abgebrochen, als er das Rennen zu Fuß anführte.

Heute in der Herausforderung Roth Wir haben die Rückkehr des dreifachen Weltmeisters IRONMAN zum Wettkampf erlebt Jan Frodeno, wo alle Augen auf seine Leistung gerichtet waren.

Der Deutsche enttäuschte nicht, als er als Erster aus dem Wasser kam und alleine mit Magus Ditlev bei T2 ankam.

Schon auf den ersten Kilometern des Laufsegments ging Jan vor Magnus davon, bis er etwa bei Kilometer 3 des Rennens anhalten und das Rennen abbrechen musste.

Das ist der Moment, den die Kameras eingefangen haben.

Es ist nicht sicher, was passiert ist, aber alles deutet darauf hin, dass sich seine Achillessehnenverletzung nicht vollständig erholt hat.

Die Organisation hat Folgendes kommentiert:

«Jan Frodeno hat das Rennen abgebrochen. In der Nähe der Canal Lände sah Frodeno sehr gequält aus, als er anhielt.

Offenbar hat er große Probleme mit seiner rechten Achillessehne. Bevor er ging, gab er Ditlev ein High-Five. "

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen