Mit dem Schnorchel beim Schwimmen ist es gut, ihn zu benutzen?

Es ist zunehmend üblich, zwischen zu sehen Trainingszubehör von Triathleten und Schwimmern die Schnorchel o Tuba. Wir sagen Ihnen, wie und wofür es verwendet wird, welche Vorteile und Erwägungen bei der Verwendung zu berücksichtigen sind.

Schnorcheltypen

Ausgehend von FrontmodellDa die Seite für das Training sehr unbequem ist, werden wir hauptsächlich zwei Modelle finden, die normalerweise den Preisunterschied ausmachen (zusätzlich zum Herstellungsmaterial): mit und ohne Rückschlagventil.

Sie befindet sich im unteren Teil der Tuba und lässt die kleinen Tröpfchen und Wasserspritzer, die beim Schwimmen eingehen, austreten, ohne "starke Schläge" machen zu müssen.

Wie ist es platziert?

Sie präsentieren eine einstellbarer GummiÄhnlich wie bei einer Schwimmbrille müssen Sie nur den vorderen Teil auf Ihre Stirn legen und das Gummi hinter Ihren Kopf führen.

Beachten Sie, dass die Tuba ausgerichtet ist, da es weniger stabile Modelle gibt und sie manchmal gedreht bleiben.

Wofür wird es verwendet?

Hauptsächlich ist die Verwendung der Tuba für die technische Arbeit, da es uns ermöglicht, das Atmen zu „vergessen“ und uns auf den spezifischen technischen Aspekt zu konzentrieren, an dem wir arbeiten.

Darüber hinaus erlaubt es uns auch Arbeitskörperposition auf der Suche nach mehr Hydrodynamik, sich der Platzierung von Kopf, Hüften und Beinen in Bezug auf die Wasseroberfläche bewusst zu werden.

Es ist ein sehr nützliches Trainingszubehör, solange Sie die Überlegungen zum Einsatz berücksichtigen und Ihre technische Arbeit variieren

Eine weitere sehr häufige Option bei Sportlern mit höherem Niveau ist die Verwendung für aerobe Widerstandsarbeiten.

Der Lufteinlass durch die Tuba ist geringer als durch unseren eigenen Mund, und die Tatsache, dass CO2 nicht vollständig aus der Tuba ausgestoßen wird, lässt uns tolerant arbeiten.

Einige spezialisierte Marken bieten Zubehör an, das auf der Tuba platziert wird und den Luftzutritt weiter einschränkt.

Was hat Vorteile?

  • Es erlaubt Ihnen, Ihren Fokus zu fokussieren Arbeit in technischen Aspekten
  • Ermöglicht Verbesserung der Körperausrichtung y Kopfposition
  • Ermöglicht Beobachten Sie die Bewegung der Arme in der Unterwasserphase
  • Ermöglicht zusätzliche Belastung bei bestimmten Übungen beseitigen. Beispiel: Ziehen Sie den unteren Rücken bei den Tretübungen nicht an
  • Sauerstoffverbrauch verbessern und Toleranz gegenüber CO2

Dinge zu beachten

  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Mund-Nasen-Atmung zu dissoziieren, können Sie zunächst Wasser schlucken, sodass Sie mit der Anwendung beginnen können Nasenklammern (wie beim künstlerischen Schwimmen).
  • Alternative Technikübungen mit und ohne Tuba um einen Übertragungseffekt auf den echten Schwimmstil zu erzielen
  • Vergiss nicht zu tun spezifische Atemübungen
  • Behalte das Atemrhythmus genau wie wenn wir den Kopf abnehmen (jeder 2- oder 3-Strich)
  • Es verringert normalerweise die Rollbewegung mit seiner Verwendung, daher sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden

Ohne Zweifel ist die vordere Tuba eine sehr nützliches Trainingszubehör Solange Sie die Verwendungsaspekte berücksichtigen und Ihre technische Arbeit variieren, empfehlen wir Ihnen, sie in Ihr Trainingszubehör zu integrieren.

Laura García Cervantes

Laura García Cervantes
Laura García Cervantes
Dra. Wissenschaft der körperlichen Aktivität und Sport

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben