Wird Jan Frodeno zum Wettbewerb zurückkehren? 

Die jüngste Ankündigung der Geburt der neuen Rennstrecke T100 Triathlon World Tour Durch die PTO wird für viele Triathleten, die auf diese Strecke wetten, ein Wendepunkt markiert. 

Diese Schaltung dasund bringt die 40 besten Profi-Triathleten der Welt zusammen wird sich über acht Standorte auf der ganzen Welt erstrecken.  

Diese Ankündigung hat in der Triathleten-Community eine Welle der Begeisterung ausgelöst und die Reaktion von hervorgehoben Jan Frodeno, der sich letztes Jahr aus dem Profi-Triathlon zurückgezogen hat, äußerte sich in Instagram seine Angst, die Veranstaltung zu verpassen, was auf eine mögliche Rückkehr zum Wettbewerb hindeutet. 

„Mit Fug und Recht kann man sagen, dass die Angst, etwas zu verpassen, nach der Ankündigung der T100 World Tour von @professionaltriathletesorg real ist. Kann ich eine Wildcard bekommen, um wieder die Welt zu bereisen, @emma_snowsill? „Der Deutsche kommentierte.  

Die Möglichkeit, dass Frodeno Nehmen Sie eine Einladung zu einem erneuten Wettkampf an, insbesondere nach seinem Sieg im Milwaukee PTO geöffnet letzte Saison, hat allerlei Spekulationen ausgelöst.  

Am 42 Jahr Frodeno Er hat wiederholt bewiesen, dass er immer noch ein Weltklassesportler ist, was die Frage aufwirft: Kann er noch einmal professionell antreten? 

Wir müssen warten, um die Antwort zu erfahren.  

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen