• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Marta Cabello und Saúl Escarabajal gewinnen die letzte Qualifikation für den nationalen Elite-Duathlon in Villafranca de los Barros

An einem Tag, der von gutem Wetter geprägt war Marta Cabello y Saúl Scarabajal, beide Vertreter des Clubs Diablillos de Rivas, gewannen das letzte Qualifikationsspiel für dieDie spanische Duathlon-Meisterschaft Elite, abgehalten in Villafranca de los Barros.

Das Qualifikationsturnier, das im Herzen der Extremadura stattfand, war von einer tollen Atmosphäre und der Durchführung von Tests für Minderjährige begleitet, die von der Extremadura Triathlon Federation organisiert wurden, zusätzlich zur regionalen Kadetten-Duathlon-Meisterschaft.

Marta Cabello gewann in der weiblichen Elite-Kategorie mit einer Zeit von 1h00:42 und schlug Sandra Schenkel, auch von Diablillos de Rivas, für weniger als dreißig Sekunden.

Der dritte Platz ging an Mariona Avila, von Katoa Barcelona.

Für seinen Teil, Saúl Scarabajal Er gewann das Männerrennen mit einer Zeit von 52:56 und überholte seine Konkurrenten in einem sehr knappen Finale.

Der zweite war eingestuft Iwan Brücken des Ferrol-Triathlons mit 53:04, nur acht Sekunden hinter dem Sieger, Saúl Scarabajal. Der dritte Platz war belegt Urko Herran und endete mit einer Zeit von 53:08

Bei dieser Veranstaltung wurden die letzten Plätze für die spanische Elite-Duathlon-Meisterschaft vergeben, die am 7. April in Avilés stattfinden wird.

Button zurück nach oben