• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

India Lee gewinnt Miami T100 mit britischem Hattrick

An einem Tag, der von Wettbewerbsfähigkeit und Kameradschaft geprägt ist, ist die Miami T100 hat gekrönt Indien Lee als Gewinner der ersten weiblichen Ausgabe.

Diese Veranstaltung fand auf der spektakulären Rennstrecke Homestead-Miami Speedway statt.

Die britische Triathletin gewann gegen ihre Landsleute Lucy Charles-Barclay y Holly Lawrence, die den Podiumsplatz komplettierte und damit die Leistungsfähigkeit des britischen Frauen-Triathlons auf der internationalen Bühne demonstrierte.

Die 2-km-Schwimmstrecke sah Lucy Charles-Barclay, mit dem Spitznamen „Die Meerjungfrau“, führte von den ersten Metern an, dicht gefolgt von Lucy Buckingham.

Im 80-km-Radsportsegment begann sich der Wettbewerb zu definieren. Obwohl Charles-Barclay versuchte, seinen Vorteil zu wahren, Indien Lee Er kletterte auf Positionen.

Alles wurde auf der letzten Strecke des 11,5 km langen Laufs entschieden, wo Lee Er holte Charles-Barclay ein und holte sich den Sieg.

Was die Spanier betrifft  Marta Sanchez Sie war die herausragendste Triathletin und belegte den 11. Platz, 13:59 Minuten hinter der Siegerin.

Sara Pérez Sie hatte einen vielversprechenden Start und belegte in der ersten Schwimmrunde den dritten Platz, musste aber im Radsegment aufgeben.

Charles-BarclaySie war ihrerseits „ziemlich zufrieden“ mit ihrer Leistung und hob den Kampfgeist und das außergewöhnliche Niveau der britischen Triathleten hervor.

Lawrence, der sich den dritten Platz sicherte, komplettierte diese britische Dominanz mit einer soliden und konstanten Leistung.

Indien LeeSie war sichtlich berührt von ihrem Sieg und teilte ihre Überraschung und Zufriedenheit mit einem Ergebnis, das sie als das bedeutendste ihrer bisherigen Karriere bezeichnete.

Die Strategie, ein konstantes Tempo beizubehalten und sich nicht von den Emotionen des Augenblicks mitreißen zu lassen, war der Schlüssel zu ihrem Sieg.

Hinter dem Podium kamen sie Paula Findlay y Lucie Byram, während der zehnfache Weltmeister, Daniela RyfSie zeigte, dass sie immer noch eine starke Konkurrentin ist und sicherte sich den fünften Platz.

Top 10 weiblich

Post Athlet Land Endzeit
1 INDIEN LIEST GBR 3:27:12
2 LUCY CHARLES-BARCLAY GBR 3:27:42
3 HOLLY LAWRENCE GBR 3:30:36
4 Paula Findley CAN 3:31:39
5 DANIELA RYF SUI 3:32:29
6 Lucie Byram GBR 3:33:22
7 HALEY CHURA USA 3:34:16
8 SKYE MÖNCH USA 3:36:10
9 PAMELLA OLIVEIRA BRA 3:38:08
10 KAIDI KIVIOJA EST 3:40:15

Button zurück nach oben