Große Teilnahme an der ersten Runde der WILD WOLF Triathlon Series von POLAR Madrid

Ungefähr 1000 Triathleten näherten sich am Morgen des Samstags 16 der Casa de Campo in Madrid, um an der ersten 2012-Verabredung der größten nationalen Rennstrecke teilzunehmen: der WILD WOLF Triathlon Series von POLAR.

Um 10 Uhr morgens wurde der erste Teil der Sprintdistanzserie in der Staffelkategorie gestartet, dann wurden die verschiedenen Herrenserien gestartet, die um 12 Uhr morgens mit der Frauenserie endeten.

Eine authentische sportliche Atmosphäre wurde an diesem Tag bei der großen Triathlon-Party erlebt, die auch einen luxuriösen Zuschauer hatte, Eneko Llanos, einer der besten Triathleten der internationalen Szene, der am POLAR-Stand geblieben ist, um seinen Anhängern zu dienen, wo er auch ein Kit unter allen Teilnehmern dieser zweiten Ausgabe der WILD WOLF Triathlon Series by POLAR, Madrid, verlost hat

In der Männerkategorie gewann Jonathan Cruz vom Madrid Marlins Triathlon, gefolgt von Miguel Manso von der Pozuelo-Los Tigres Triathlon CD und Emilio Miguel López vom Las Rozas Triathlon Club.

In der Kategorie Frauen ging das Podium an Esther Barquero vom CT Diablillos de Rivas, gefolgt von Natividad Gómez vom Trialcorcón-Villalkor und Beatriz Bienvenido vom CT Diablillos de Rivas.

In Staffeln das PERSONAL RUNNING-Team in der Kategorie Männer und TRITÓN EL PARDO in der Kategorie Frauen

Um 4 Uhr nachmittags beginnen die Wettkämpfe auf der olympischen Distanz (1500 m Schwimmen - 40 km Rad - 10 km Rennen zu Fuß) und enden am Sonntag mit der mittleren Distanz.

Weitere Informationen unter www.triathlonseries.org

Hier sehen Sie eine Fotogalerie des Tests

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen