• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Antonio Benito wird nicht am IRONMAN 70.3 World Cup teilnehmen

Antonio Benito, ein prominenter spanischer Triathlet, hat angekündigt, dass er beim nächsten Mal nicht anwesend sein wird IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft die am 26. August in Lathi, Finnland, stattfinden wird.

Diese Nachricht wurde von Triathlon-Liebhabern mit Bedauern aufgenommen, da ihre Saison auf der Mitteldistanz in den letzten Monaten vielversprechend war.

Überprüfen Sie die PROS-Triathleten, die an der IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft teilnehmen werden

Kontext der Entscheidung

Die Entscheidung Antonio Benito Die Nichtteilnahme an der Weltmeisterschaft erfolgt nach einem schwierigen Sommer.

Trotz des Sieges in Swansea haben sein Körper und sein Geist nicht wie erwartet reagiert.

Mit den Worten Benedikts: „Ich wünschte, ich würde das nicht schreiben, aber es ist das, was es berührt. Wie ich bereits sagte, reagieren mein Körper und mein Kopf seit einigen Wochen nicht mehr so, wie ich es gerne hätte.

 Es war ein schwieriger Sommer, den ich mit meinem Sieg in Swansea gerettet zu haben glaubte, aber das wurde mir nicht in Tallinn klar... "

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Antonio Benito López (@antoniobenito_)

Antonio Benito-Saison

Saison Antonio Benito Es gab Höhen und Tiefen. Es begann mit einem Sieg im IRONMAN 70.3 Pucon und erreichte einen 4. Platz in der Fordern Sie Gran Canaria heraus neben dem Sieg in Swanseadas Zweiter bei der LD-Weltmeisterschaft auf Ibiza.

Die Triathlon-Community hat ihre Unterstützung gezeigt Antonio Benito, wünscht ihm eine baldige Genesung und freut sich auf seine Rückkehr in den Wettbewerb.

Wir von Triathlon News wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, Sie so bald wie möglich wieder an Wettkämpfen teilnehmen zu sehen.

Button zurück nach oben