• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Alejandro Santamaria und Saleta Castro gewinnen beim Elche Triathlon

Gestern wurde Arenales del Sol zu einem wahren Sportfest anlässlich des VIII. Elche-Triathlons „Arenales 113“, bei dem fast tausend Triathleten im Bezirk Elche an dem vom Elche Triathlon Club und A300w organisierten Wettbewerb teilnahmen.

Das Wetter war günstig und der Wind zeigte sich im Radsportsegment, allerdings nicht in der erwarteten Stärke. Die 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen konnten die Teilnehmer ohne größere Rückschläge außer der eigenen körperlichen Verfassung absolvieren. Darüber hinaus herrschte eine außergewöhnliche Atmosphäre in den Straßen von Arenales del Sol, die von Begleitern, Freiwilligen und Neugierigen überflutet waren.

Um zehn vor acht Uhr morgens fiel der Startschuss für alle weiblichen Altersgruppen, fünf Minuten später folgte die männliche Elite und nacheinander die verschiedenen Altersgruppen. Von Anfang an der Galizier Saleta Castro (Cidade Lugo Fluvial), der letztendliche Sieger, setzte sich in den Segmenten Schwimmen und Radfahren durch und kontrollierte seine Rivalen im letzten Halbmarathon jederzeit. Castro erreichte die Ziellinie mit einer Zeit von 4 Stunden, 38 Minuten und 31 Sekunden, fast sieben Minuten vor der Zweitplatzierten Estefanía Gómez (Saltoki) und mehr als 12 Minuten vor Anna Rovira (Team Calella).

Bei den Jungen kam es zu einem intensiven Zweikampf zwischen Alejandro Santamaría aus Madrid und Pedro Miguel Reig (Diabillos) aus Alicante. Reig verließ das Wasser als Erster, eine Position, die er auch auf den 90 Kilometern des Radrennens behielt, um dann auf den letzten sieben Kilometern des Rennens zu Fuß, bei denen der gebürtige Madrider seinen außergewöhnlichen Schritt nutzte, um Santamaría zu erreichen, das Knie zu beugen Ziellinie mit einer Zeit von 4 Stunden, 2 Minuten und 28 Sekunden. Reig traf weniger als eine Minute später ein, während der Finne Tuukka Mietinen (Koiviston) mit nur zwei Minuten Rückstand Dritter wurde.

Quelle: diarioinformacion.com

Button zurück nach oben