Virginia Berasategi gewinnt die Ruderer herausfordern die Ría von Bilbao

Die Triathletin Virginia Berasategi gewann im ersten Akt der Aktivitäten des für den 19. Mai geplanten Bilbao-Triathlons den Wettkampf gegen die Deustu-Ruderer, die im Regen in der Bilbao-Mündung schwimmen.

 

24 Stunden nach ihrer Rückkehr aus Südafrika, wo sie Sechste bei einem Ironman-Event (70.3 Meilen) wurde, wagte sich die Bilbaoerin heute Nachmittag an die Jugendcrew der Trainerilla des Deustu Rowing Club und gewann knapp. von zwei Sekunden.

Virginia Berasategi, Langstrecken-Triathlon-Spezialistin – Weltmeisterin im Jahr 2003 und dreifache Bronzemedaillengewinnerin bei ebenso vielen Weltcup-Veranstaltungen – schwamm 300 Meter unter einem anhaltenden Wasservorhang, während die sechs Ruderer und der Skipper die Distanz von 900 Metern zurücklegten.

In der Präambel einer Neuauflage des bereits fulminanten Bilbao-Triathlons im Jahr 2011 kommentierte Andrés Novo, der Verantwortliche von Innevento Sports – Promoter des Wettbewerbs – gegenüber Journalisten, dass „der Bilbao-Triathlon nicht geboren und gestorben sein kann Am selben Tag, Es ist ein ehrgeiziger Termin und aus diesem Grund haben wir eine Reihe früherer Aktionen konzipiert, von denen die erste diese ist”.

Es wurde angekündigt, dass es am 28. April eine Radtour zur Anerkennung des Radsegments des Bilbao Triathlon und ein Schwimm-, Rad- und Lauftraining am 5. und 6. Mai geben wird.

Die Veranstalter bestätigten den vollständigen Anmeldeschluss für die Veranstaltung am 19. Mai in Bilbao mit 650, ein Ziel, das in nur 30 Tagen erreicht wurde.

Quelle: deia.com

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen