Crown Sport Ernährung

Victor del Corral Europameister des Triathlon Cros

In einer echten Herausforderung hat Victor aufgrund der Bedingungen auf dem Gelände, auf dem der Cros Triathlon European ausgetragen wurde, erneut seine Stärke und sein Können unter Beweis gestellt und sich heute zum Cros Triathlon-Europameister erklärt.

Madrid 02 Juni 2011.- Heute fand die Cros Triathlon-Europameisterschaft in der kleinen Stadt Visegrad am Ufer der Donau statt, einer Stadt, die eine spektakuläre Kulisse und perfektes Terrain für eine Cros Triathlon-Veranstaltung bietet.

Die Triathleten mussten 1000 Meter Schwimmen, eine 25 km lange Radrunde und ein 9 km langes Rennen in völlig schlammigem Gelände bewältigen. Eine Strecke, die als echte Herausforderung dargestellt wurde und die auch ein hohes Maß an Geschicklichkeit auf der Mountainbike-Strecke mit Abschnitten von Auf- und Abfahrten erforderte.

Nur wenige Wochen nach der Proklamation des spanischen Cros-Triathlon-Meisters in der aragonesischen Stadt Caspe hat der spanische Victor del Corral, der zu den Favoriten des Rennens gehörte, seine Überlegenheit unter Beweis gestellt und erneut die Ziellinie erreicht. an erster Stelle "Meine Gefühle waren in den letzten Tagen gut, aber dies ist nicht immer endgültig, wenn es darum geht, ein gutes Ergebnis zu erzielen, obwohl ich sagen muss, dass heute ein gutes Zeichen war. Ich habe die guten Gefühle dieses Rennens wiedererlangt, auch im Wasser und auf dem Fahrrad, auf dem ich mich gut gefühlt habe. “

Nach dem Schwimmen schaffte er es nicht, auf den ersten Positionen auszusteigen, aber nach und nach stieg er wieder auf Positionen im Radsport auf, bis er es schaffte, den Kopf des Rennens zu überwinden, kurz nach dem Eintreffen des zweiten Übergangs, was ein ausgezeichnetes Fußrennen war, das ihm gegeben hat der Titel des Triathlon-Europameisters Cros.

„Die erste Schwimmrunde war regelmäßig, die zweite viel besser, es scheint, dass ich weit weg bin. Als ich aus dem Wasser kam, hatte ich keine Ahnung, welche Positionen ich verloren hatte, aber nach einem langen Übergang gelang es mir zu klettern. Nach einem langen und harten ersten Asphaltaufstieg fühle ich mich gut, ich komme an mehreren Triathleten vorbei, ohne die Möglichkeit zu haben, mir zu folgen. Ich komme in das Waldgebiet, hier komme ich an Stannard vorbei, ich fühle mich konzentriert und stark. Nach einem langen Aufstieg schaffte ich es, Zadak einzuholen, wir gingen eine kurze Strecke zusammen, schafften es aber schließlich, an ihm vorbei zu kommen. Es beginnt heftig zu regnen, ich sehe Marceau vor mir, ich fange an zu denken, dass ich den zweiten Teil des Rennens fahre, ich schaffe es, ihn in einem technischeren Bereich zu erwischen, und ich komme am Eingang der Stadt vorbei und komme praktisch zusammen bei T2 an. Ich gehe auf dem Aufstieg zum Schloss in einem guten Tempo, ich schaue zurück und sehe weder Marceu noch den Rest der Triathleten, ich komme zu einem rutschigen Abstieg, bei dem ich vorsichtig bin, mein Fuß beginnt zu schmerzen, aber ich bin nur 2 km entfernt des Ziels. Die letzte Überraschung kommt, ein Tunnel voller Wasser und Schlamm wenige Meter vor der Ziellinie, den ich endlich auf dem ersten Platz erreiche. “

Sobald wir das Ziel erreicht hatten, behielt Victor del Corral etwas Kraft, um uns ein paar Dankesworte zu sagen „Das erste ist, sich bei allen zu bedanken, die mir vertrauen, wenn die Dinge gut laufen und wenn sie nicht so gut laufen. Besonders bei dieser Gelegenheit möchte ich mich bei Jordi und Agustí Pérez sowie bei der technischen Leitung des spanischen Triathlon-Verbandes für die Unterstützung und die zusätzlichen Anstrengungen bedanken, die es mir ermöglicht haben, heute hier zu sein. “

In einem Jahr voller Erfolge für diesen spanischen Triathleten, Zweitplatzierten im europäischen Duathlon und Meister von Spanien und Europa im Cros Triathlon wird die nächste Herausforderung am Sonntag, dem 10., Gerardmers XTerra sein.

Ergebnisse:

http://www.triathlon.org/results/results/2011_visegrad_etu_cross_triathlon_european_championships/5827/

Quelle: FETRI

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen