Victor Arroyo und Patricia Bueno gewinnen den VIII Nutrisport Half Triathlon von Sevilla von Zone3 

Die andalusische Hauptstadt war heute Samstag der Luxus-Gastgeber der VIII. Ausgabe von Nutrisport Halb Triathlon von Sevilla von Zone3, Abschlusstest des spanischen Mittelstrecken-Triathlon-Cups. 

Der Test fand bei für die Stadt Sevilla untypischen Wetterbedingungen statt, mit schwachem Regen und Wind entlang der Strecke, Aspekte, die den Test zwar etwas schwieriger als üblich gemacht haben, aber dem Spektakel keinen Abbruch getan haben.

In diesem Szenario ist der amtierende spanische Langstreckenmeister, Victor Arroyo und der andalusische Meister Patricia Bueno Die Vorhersagen, die den beiden Triathleten auf dem Favoritenplakat gegeben wurden, wurden durch Nachbesserung auferlegt.

Im Männertest Arroyo hat die Uhr in einer spektakulären Zeit von 3 Stunden 49 Minuten und 27 Sekunden angehalten und einen Vorsprung von nur 33 Sekunden gegenüber dem Zweitplatzierten, dem Basken, Gonzalo Fuentes die einen spektakulären Wettlaufsektor markiert hat, um den Madrilenen auf den letzten Kilometern in Schwierigkeiten zu bringen. An dritter Stelle war ein weiterer Favorit, Mikel Mugica, der das Podium komplettiert hat.

Eng war auch die Damenveranstaltung, bei der Patricia Bueno sie musste ihre verlorene Zeit beim Schwimmen wettmachen und machte ihre große Radsportpartie gut, um ihren Vorsprung gegen Zoe Natalia Bello ausspielen zu können, die trotz eines guten Laufrennens die Führung nicht zurückerobern konnte.

Schließlich überquerte Bueno als Erster die Ziellinie und stoppte die Uhr in einer Endzeit von 4 Stunden, 45 Minuten und 13 Sekunden. Zoë Natalia Bello wurde Zweiter, als er das Podium in dieser Frauenkategorie belegte Sandra Martinez. 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben