Vicente Hernández auf der Suche nach der TOP10-Welt

{wbamp-meta name = »image» url = »/ images / stories / news_07 / vicente-hernandez-2.jpg» width = »300" height = »150"}

Der kanarische Triathlet wird in den nächsten beiden Rennen kämpfen, um einer der besten 10 Triathleten der Welt zu werden.

Vicente Hernandez macht eine großartige Saison, in der er zwei Top10 (Neunter in Leeds und zehn  Montreal) und kämpft darum, in der TOP 10 der ITU Triathlon Weltrangliste, wo derzeit in Abwesenheit von zwei Tests der zwölfte Platz belegt, um den Weltkreislauf zu beenden.

Morgen wird Vicente in der achten Runde der Strecke, in Stockholm, wo Sie viele Optionen haben, um weitere Punkte hinzuzufügen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Um Sie ein wenig mehr zu kennen und zu wissen, wie Sie sich den nächsten Tests stellen müssen, haben wir ein Interview geführt

In diesem Jahr respektieren die Verletzungen dich und du kannst mit der Kontinuität konkurrieren und besetzst die 12® Position im Ranking der WTS. Könnten Sie uns eine kurze Zusammenfassung über die Saison geben? 

Dieses Jahr begann mit einer Situation, die nicht sehr ermutigend war, aber ich denke, dass ich mich allmählich weiterentwickelt habe. Ich wurde im Oktober 2016 von Fersensporn verletzt und konnte nicht beginnen, bis Ende März 2017 zu laufen. Kann nicht den Boden der Saison zu Fuß machen, ist es ein Problem, und ich hatte später zu tun, wobei die Rennen, die ich in den ersten Monaten tat aumentasen intensives Training, dass meine Fitness zu Fuß.

Zum Glück hat es mich nicht davon abgehalten, zu schwimmen oder ein Fahrrad zu fahren und in diesen Disziplinen konnte ich gut trainieren. Ich denke, dass meine Fitness während der Saison zugenommen hat und ich mich hauptsächlich auf die Triathlon-Welt konzentriert habe, ohne viele andere Rennen auf den Kalender zu setzen, damit ich die Zeit damit verbringen konnte, sie im Training zu trennen, was nicht war Konnte im Winter.

 Schließlich denke ich, dass ich meinem Ziel nahe bin und ich werde mit dem fortfahren, was ich noch habe, um es zu erreichen. 

{os-gal-8}

In welchen Rennen hast du dich in diesem Jahr besser gefühlt?

Viele Male entsprechen die Empfindungen nicht der Position, die erreicht wird, da sie viele Dinge in den Rennen beeinflussen, aber zum Beispiel in Leeds habe ich mich gut gefühlt. Es gibt normalerweise keine leichten Rassen oder sie gehen ohne zu leiden.

 Wir versuchen, an die Grenzen unserer Möglichkeiten zu gehen, auch wenn es ein wenig masochistisch klingt und sicherlich derjenige, der gewinnt, der einzige ist, der vielleicht etwas retten konnte. Ich habe keine gewonnen, also ist es leicht sich vorzustellen, wie gut es war, haha. Es ist ein Witz, ich genieße es, viel zu konkurrieren und mit dem, was es umgibt.

Was ist dein Hauptziel in der 2 letzten WTS, die noch gespielt werden soll?

Ich würde gerne weiterhin in der TOP 10 sein, aber sicherlich ist es nicht genug, also wenn ich die top8, oder besser, hätte, wäre ich näher dran, mein Ziel zu erreichen.

Und haben Sie nach dem Grand Final von Rotterdam entschieden, an einem anderen Rennen teilzunehmen?

Ja, meine Idee ist, zwei oder drei weitere Rennen zu machen. Karriere, die mich anspricht und an mich appelliert.

Du trainierst mehrere Jahre lang unter der Leitung von Carlos Prieto und als Kollege von Javier Gómez Noya, was hat dich dazu gebracht, in dieser Zeit mit ihnen zusammenzuarbeiten?

Ich habe viel mit ihnen gelernt, sie sind zwei großartige Beispiele. Von der Art und Weise, sich auf den Tag zu konzentrieren, wie man eine Saison bewältigt oder für ein Ziel arbeitet. Javi ist ein Athlet, den ich immer bewundert habe und Carlos ist ein großartiger Trainer. Ich habe eine tolle Erfahrung.

In den letzten Monaten wurde die Debatte zwischen der Sprintdistanz und der olympischen Distanz geschürt, mit Gerüchten, dass es im nächsten JJOO in Sprintdistanz mithalten könnte. Was denkst du darüber? 

Ich denke, die nächsten Spiele werden auch olympische Distanz sein. Jetzt mit der Aufnahme von gemischten Staffeln wird es ein anderes Karriereprofil geben und sie können gut miteinander auskommen.

Es ist eine Debatte, die immer beibehalten wird, mehr für das Fernsehen als Sport. Persönlich mag ich sowohl Entfernungen als auch Relais und ich genieße sie sehr.

Als guter Kanarienvogel diese Frage ist „unvermeidlich“, weil die Kanarischen Inseln, insbesondere in Lanzarote sind zwei der wichtigsten Tests in Europa konkurrieren in Mittel- und Langstrecken, Club La Santa Lanzarote 70.3 Ironman und Ironman Lanzarote. Planen Sie mittelfristig einen mittelfristigen Test?

Ja, ich möchte dieses Jahr in der mittleren Distanz debütieren, wenn ich kein Problem in Form einer Verletzung habe, die mich daran hindert. Wahrscheinlich eines der drei Rennen, die ich nach der WM zur Freude machen werde.

Mit welchen Hilfen und Sponsoren zählt ein Triathlet wie du, der um die Welt top10 kämpft?

Ich habe die Unterstützung von privaten Sponsoren und Institutionen, die mir und meiner Arbeit vertrauen. Ich genieße, was ich tue und sie sind ein grundlegender Teil. Es ist eine gute Zeit, ihnen für ihr Vertrauen zu danken.

Wir teilen eine Vision des Profisports und den Weg nach vorn, es ist eine Freude, zusammen zu gehen. Diese sind: Canary Oil, Deporte Lagunero, Specialized, Tenerife 2030, Orca, Lava und AC Osteopathie. Sie können mehr darüber auf meiner Website erfahren: www.vicentehernandeztri.com

Vielen Dank, es war mir eine Freude, dieses kleine Stück mit Ihnen zu teilen und wir wünschen Ihnen das Beste in Stockholm und Rotterdam.

Vielen Dank an Sie. Hoffentlich können wir alle Freuden der Spanier feiern.

Gesponsert von:

Santini Triathlon

SANTINI geboren mit dem Ziel, Athleten mit Leidenschaft für Radsport und Triathlon einzigartige Kleidungsstücke anzubieten. Genießen Sie ein einzigartiges Komfort-Erlebnis beim Tragen von Kleidung mit exklusivem Stil und der maximalen Technologie, die mehr Leistung garantiert. Einzigartige Kleidungsstücke, die von und für den Triathleten entworfen wurden.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen