# Tokio2021 die Initiative der Athleten, das Datum der Spiele zu ändern

Fernando Alarza hat sich dieser Bewegung angeschlossen

Gestern Fernando Alarza Er veröffentlichte einen Tweet in seinen sozialen Netzwerken, in dem er die Geburt der Bewegung erklärte # tokyo2021 das IOC zu bitten Verschieben Sie die Tokyo Games weil die Weltweite Pandemie des Coronavirus Covid-19.

In einem anderen Tweet kommentierte Fernando

«Wir wollen nicht suspendieren, wir wollen verzögern ... natürlich ist es der Traum eines jeden von uns, aber im Moment braucht die Welt des Sports das IOC, um uns zuzuhören. # Tokio2021 #Tokyo2021«

Immer mehr Athleten schließen sich dieser Veränderung an

Die aktuelle Badminton-Olympiasiegerin Carolina Marín, die Demonstranten Marta Pérez und Álvaro Pérez oder die Seglerin Blanca Manchón sind einige der spanischen Athleten, die sich in nur vier Monaten gegen den Streit der Spiele ausgesprochen haben.

Aber nicht nur der spanische Sport beginnt seine Opposition zu zeigen diese 2020. Gestern die Schwimmverband der Vereinigten Staaten, einer der ganz Großen der Spiele.

Sie können die Initiative auf Spanisch mit dem Hanstag verfolgen # Tokio2021 oder auf Englisch mit #Tokyo2021

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz