Dies könnte den Zugang zu wichtigen Sportereignissen nach der Pandemie kontrollieren

Infrarot-Thermografie kann ein Plus an Sicherheit beim Eintritt von Großveranstaltungen bieten

La Infrarot-Thermografie ist zu verwenden Infrarotkameras zur Erfassung der Körpertemperatur Wer geht vor ihnen vorbei und wäre eine gute Maßnahme, um sich in den Eingängen von Sportstädten oder Stadien niederzulassen

Hat es entworfen  Thermomensch sind eine Spanisches Unternehmen für Infrarot-Thermografie zur Vorbeugung von Verletzungen das hat seine Technologie angepasst, um die Temperatur an den Eingängen zu Sportanlagen zu steuern, nach dem Sevilla Zeitung

Dieses Unternehmen wird von einer Gruppe spanischer Forscher auf dem Gebiet der körperlichen Aktivität und der Sportwissenschaften gegründet  setzt diese Technologie seit mehreren Jahren ein, um die Körpertemperatur von Sportlern zu analysieren und Verletzungsgefahren vorbeugen.

Als die Manager das Fortschreiten der Coronavirus-Pandemie sahen, verstanden sie, dass es sich um die Zeit, Ihre Techniken an einen Dienst anzupassen, der gegen den Notfall nützlich sein könnteunter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Thermografie bereits im letzten Jahrzehnt bei anderen Pandemiewellen eingesetzt wurde.

Eine Momentaufnahme, wie das System die Temperatur erfasst

«Wir entscheiden uns zu entwickelnAlgorithmen, die sich anpassen, um die maximale Temperatur einer Person in ihrem Kopf per Video zu analysieren und zu identifizieren und damit in Gehegeeingängen Personen identifizieren können, die möglicherweise Fieber bekommen, und daher einen Bildschirm erstellen, um zu verhindern, dass es sich wieder ausbreitet “, fügt er hinzu.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen