Sara Loërh Zweite im Ironman 70.3 Cascais-Portugal

{wbamp-meta name=“image“ url=“/images/stories/noticias_07/sara-loerh-ironman703-cascais.JPG“ width=“300″ height=“150″}

Vanessa Fernandes kommt 8 Minuten im Fußrennen zurück und gewinnt. Iván Tejero wurde Vierter, Saleta Castro Fünfter, Jordi Pascual und Patricia Bueno Siebter

Heute fand die erste Ausgabe der Cascais in der portugiesischen Stadt Cascais statt. Ironman 70.3 Cascais-Portugal wo wir die spanische 8 in der professionellen Kategorie als präsent hatten Saleta Castro, Sara Loërh, Patricia Bueno, Iván Tejero , Carlos Aznar, Jordi Pascual, Patrick Alonso  y Eneko Elosegui

Sara Loerh hat eine großartige Saison nach ihrem Vitoria in diesem Jahr Fordern Sie Salou heraus der vierte Platz in der Ironman 70.3 Barcelona und der fünfte Platz in der Ironman 70.3 Vichy letzte Woche.

Der Test, der um 7 Uhr morgens mit 1,9 km Schwimmen begann, war der schnellste der Schwedin Annie Thoren, gefolgt von einer Gruppe mit der Portugiesin Vanessa Fernandes, der Französin Julie Stephan, Saleta Castro und Sara Loërh um 2 Uhr : 21 aus dem schwedischen.

Bereits in der Schaltung von 90 km RadfahrenThoren führte den Solotest an und erhöhte den Vorteil gegenüber ihren Verfolgern, um die 75 km des Rennens mit fast 5 Minuten Vorsprung gegenüber der Australierin Sylvia Gehnboeck und 6 Minuten gegenüber Sara Loërh, die im Test Dritter wurde, zu bewältigen. Im letzten Teil musste Gehnboeck jedoch am anhalten Strafraum für a Strafe dass die Österreicherin es geschafft hat, T2 mit einem Vorsprung von 1:42 gegenüber Thoren und 2:51 gegenüber Loërh zu erreichen. Saleta Castro erreichte um 6:54 Uhr hinter dem Leiter der Veranstaltung den vierten Platz.

Während des 21 km langen Rennens in der Stadt Cascais konnten wir ein großartiges Comeback der Spanierin Sara Loërh erleben, die auf Positionen 9 kletterte, um die Rennleitung zu erreichen, obwohl sie portugiesische Meisterin war Vanessa fernandes  sammelte sich in der Nähe von 8 21 km Minuten in einer Zeit von 04 den Sieg im Test bekommen: 33: 12 gefolgt von Sara Loërh (04: 34: 02) und der Österreicher Sylvia Gehnböck (4: 36: 42) Saleta Castro (04: 39: 33) endlich war es fünft und  Patricia Bueno (05: 02: 27) siebte

 Frauen Klassifikation

1 Fernandes, Vanessa (POR) 04:33:12
2 Loehr Munoz, Sarah (ESP) 04:34:02
3 Gehnböck, Sylvia (AUT) 04:36:42
4 Thoren, Annie (SWE) 04:37:47
5 Castro, Saleta (ESP) 04:39:33
6 Bonner, Sarah (CAN) 04:48:43
7 Bueno Pérez, Patricia (ESP) 05:02:27

 

Denis Chevrot nimmt die erste Ausgabe

Bei den Männern war der Franzose Denis Chevrot der schnellste, der aus dem Wasser kam, gefolgt vom Spanier Iván Tejero und dem Schweizer Philipp Koutny in einer Minute.

Auf den ersten Kilometern war Chevrot immer noch an der Spitze, gefolgt von Koutny mit einem starken Rhythmus, der ihn dazu brachte, den Franzosen auf den 25 km des Rennens einzuholen, wo Iván Tejero um 5:25 Uhr hinter den Führenden des Rennens auf dem dritten Platz lag.

Das Duett blieb im Rennen in einem großen Sektor, wo sie den Vorteil gegenüber ihren Verfolgern erhöhten, um T2 zu erreichen, zusammen mit einer Differenz von 13 Minuten gegenüber Bruno Pais und 16:24 gegenüber Iván Tejero.

Denis Chevrot Gewinner ironman703cascais

Im Rennen 21 km Französisch Denis Chevrot Er distanzierte sich allmählich von seinem Rivalen, um den Sieg in dieser ersten Ausgabe mit einer Zeit von 03: 55: 02, gefolgt von Philipp Koutny  (03: 57: 45) und von der Bruno Land (04: 15: 36) besetzt die dritte Endposition. Die Spanier Iván Tejero (04: 22: 42) beendete den Test in einer großartigen vierten Endposition und Jordi Pascual (04: 29: 39) war Siebter

Männer Klassifizierung

1 Chevrot, Denis (FRA) 03:55:02
2 Koutny, Philipp (SUI) 03:57:45
3 Land, Bruno (POR) 04:15:36
4 Tejero, Ivan (ESP) 04:22:42
5 Verniau, Mathias (FRA) 04:26:27
6 Hancock, Tim (GBR) 04:27:26
7 Pascual Sales, Jordi (ESP) 04:29:39

 

 Fotos @ironmanlive / Sara Loerh @Qbio_bio

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen