Triathlon Nachrichten

Rubén Ruzafa Spanischer Meister von XTERRA

Mit diesem Sieg hat er seine Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Maui erreicht

Es fügt hinzu und setzt sich fort und es gibt bereits unzählige Siege, die im Rahmen des internationalen Panoramas geerntet wurden Rubén Ruzafa. Der Rincón de la Victoria Triathlet hat einmal mehr gezeigt, warum es aktuell ist XTERRA Weltmeister

Er kam zu Extremadura seine Fitness nach dem letzten Sieg in XTERRA Portugal in Golega gehalten weiterhin beweisen, und hier vor den spanischen Fans, er hat es wieder getan. In ihr schwächstes Segment, Schwimmen, aus den Wassern des Rio Jerte mit knapp über 2 Minuten Nachteil der von Roger Serrano führte führende Gruppe, aber lassen Sie einfach den Übergang 1 und das Segment Fahrrad Gesicht zeigte alle ihr wert auf zwei Rädern Serrano schnell zu jagen und nicht bis zur Ziellinie Ziel, diese Position aufgeben voraus Albert Soley und die eigene Roger Serrano

„Das Ziel heute war, um zu überleben und so voll wie möglich Ziel zu bekommen, weil es seit dem Ende des Laufes geregelt werden mußte sehr hart war, konnte ich regularme im Schwimmen und nicht verlieren zu Zeit gegen Roger (Serrano) und und der erste flache Abschnitt des Fahrrads wir JanPyott, Carloni und ich haben vereinbart, und wir waren in der Lage zu schneiden Zeit Rennen gehen auf der Jagd nach Serrano und der ersten technischen Abfahrt ich bin allein gelassen und von dort bis zum Ende regulierend Gesicht kein physisches Problem in dem Teil des Fußes Rennens haben war sehr hart „, sagte er Malagueño unmittelbar nach dem dreimaligen Weltmeister Triathletin XTERRA mit einer kumulierten 2 Stunden, 59 6 Minuten und Sekunden. Auf dem zweiten und dritten Platz abgeschlossen sind und Roger Serrano Albert Soley nach einem harten Kampf zwischen den beiden, bis die letzten Meter von Extremadura Reise zu halten.

 

TOP 10 Männlich

Rubén Ruzafa Cueto  2: 59: 06
Albert Soley  3: 05: 09
Roger Serrano Salgado  3: 06: 36
Francois Carloni  3: 08: 57
Xavier Jove Riart  3: 09: 07
Gonzalo David Orozco Bernal  3: 17: 51
Rubén Peñuela Salmerón  3: 18: 48
José Carlos De San Bernabé Borriño  3: 27: 58
Jan Pyott  3: 28: 47
Juan Carlos Nieto Gnade  3: 28: 52

Erbanova, wie zu Hause

In der weiblichen Kategorie,  Helena Erbanowa Der Sieg wurde vorweggenommen Brigitta Poory Louise Fox beziehungsweise. Die tschechische Triathletin fühlt sich bei jedem Besuch in Spanien zu Hause und hat in der Extremadura erneut ihre Idylle gegenüber unserem Land unter Beweis gestellt. Sein Sieg war nicht einfach, da er sein Bestes auf dem Motorrad geben musste, um den Nachteil, den er gegenüber dem Rennleiter hatte, auszugleichen und der Härte der Angriffe von Poor and Fox standzuhalten, die versuchten, ihn zu jagen, ohne ihn zu erreichen es bekommen.

Helena Erbanowa  3: 40: 16
Brigitta Poór  3: 54: 20
Louise Fox  4: 12: 46

Offenheit

Der spanische Triathlon im Allgemeinen und Extremadura im Besonderen wollten diese großartige Veranstaltung nicht versäumen, um einige der besten Athleten von heute live zu erleben, wie beispielsweise Ruben Ruzafa selbst, Albert Soley, Xavier Jove, Roger Serrano, FrancoisCarloni oder der Schweizer JanPyott. Und nicht nur Triathleten waren die verschiedenen Segmente der Tour, sondern die Menge der lokalen Bevölkerung hat mehr als 320-Teilnehmer gesehen und ermutigt, die sich in einer der Modalitäten Open, Championship oder Kids getroffen haben, deren XTERRA dies war Extremadura Spain Tour Meisterschaft von Spanien.

Extremadura, internationale Medienreferenz des Cross Triathlon

Eine authentische Sportsendung, die dem höchsten Niveau würdig ist, wie die in Plasencia gespielte, könnte nur die bestmögliche Wirkung erzielen. Die Bilder des Wettbewerbs werden Tausende und Abertausende von Haushalten auf der ganzen Welt erreichen und werden in Spanien eine audiovisuelle Verbreitung auf höchstem Niveau haben, die in den verschiedenen thematischen Kanälen von Canal + und in den nationalen und regionalen Fernsehgeräten zu sehen ist nach dem Rennen

Meisterschaft von Spanien XTERRA wird durch Generaldirektion für Tourismus, Regierung von Extremadura, Stadt Plasencia, Diputación de Cáceres, Extremadura Sport von der Basis, Paprika de la Vera, eine Gruppe kooperativer Valle del Jerte, El Periódico de Extremadura, GR100 , Fahrräder Kilometer 0, Hero, Menges de Deus, Obst Gesetz, Früchte Trops, Costa del Sol, 3GO, Powerade, Skechers, Squirt, Ecke Kliniken, Spanisch Triathlon Verband, Vitalsport, OXD Pflege, Nordwik, Bryton, Cebe, Catlike, Bodegas Muñana und Extremadura Triathlon-Verband.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen