Roberto Sánchez Mantecón Fünfter bei der Challenge Sanremo

Heute erscheint die erste Ausgabe der Fordern Sie San Remo heraus wo zwei Spanier als Favoriten an den Start gingen, Pablo Dapena und Roberto Sánchez Mantecon.

Der Test begann um 8:20 Uhr morgens mit dem 1.900-Meter-Schwimmen, bei dem Sven Thalman als erster aus dem Wasser kam, gefolgt von Pablo Dapena nach 6 Sekunden. Roberto startete mit einem kleinen Rückstand von Position neun mit einem Unterschied von 44 Sekunden.

Im Radsportsegment mit einem harten Profil wurden im Rennen mehrere Gruppen gebildet, in denen der erste, der T2 erreichte, William Menneson war, der Simon Viaim mit 15 Sekunden Vorsprung anführte. Roberto Sánchez wurde Fünfter, 4 Minuten hinter dem Führenden.

Pablo Dapena musste wegen mechanischer Probleme in diesem Segment aufgeben.

Fordern Sie das Samremo-Profil im Radsportsegment heraus
Fordern Sie das Samremo-Profil im Radsportsegment heraus

Im Rennen Gregor Barnaby kam zurück, um den Sieg in einer Zeit von 4:11:59 zu holen, gefolgt von William Mennesson (4: 12: 15) und für Simon Viein (4: 12: 43) an dritter Stelle.

Roberto Sánchez Mantecón Er wurde Fünfter mit einer Zeit von 4:16:06 und Alberto Casillas (4:17:10) Siebter.

Klassifizierung

Pos Athlet Tempo
#3 GREGORY BARNABY 4:11:59
#1 WILLIAM MENNESSON 4:12:15
#5 Simon Vian 4:12:43
#10 JON SAEVERAS BREIVOLD 4:13:01
#8 ROBERTO SANCHEZ MANTECON 4:16:06
#17 SVEN THALMANN 4:16:56
#13 Alberto Casillas 4:17:10
#4 MATTIA CECCARELLI 4:20:18
#6 THOMAS NAVARRO 4:22:44
10° #33 EMANUELE FARACO 4:25:29

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen